Serienfieber – The Riverside Club von Michelle Raven

Die Serie:
In der Serie geht es um den New Yorker Stripclub ‚The Riverside Club‘ – oder vielmehr die Mitarbeiter des Clubs. Diese finden, manchmal auch unter Einsatz ihres Lebens, die große Liebe. Neben der Spannung und der Liebe nimmt auch die Erotik viel Platz ein.

Die Idee:
Die Serie geht tatsächlich aus einer kurzen Szene im fünften Band meiner Hunter-Serie, Späte Vergeltung, hervor. Darin fährt die Anwältin Chloe Hunter zum Stripclub, um dort zu recherchieren. Dabei trifft sie auf den Besitzer Dave Reyes und auch den Barkeeper Jerry Foster, die sich beide als so interessant erwiesen, dass ich unbedingt über sie schreiben wollte. Dazu hatte ich jetzt endlich die Gelegenheit.

Bisherige Bände:
Bislang sind es drei Bände, alles Kurzromane von 170 – 263 Seiten Länge. Eine genaue Anzahl an Bänden ist nicht geplant, ich schreibe die Serie so lange weiter, wie ich Ideen dazu habe und meine Leser sie lesen wollen.

Demnächst:
Der vierte Band ist für Frühjahr 2018 geplant, genauer kann ich das noch nicht sagen, weil ich davor noch zwei Geschichten schreiben möchte. Einmal eine Weihnachtsnovelle zur Hunter-Familie und dann möchte ich einen Spin-Off zum Riverside Club schreiben, der sich mit den Lyons-Brüdern beschäftigt. Jede Menge Cowboys, die aber auch noch einiges andere zu bieten haben … Wie genau es mit der Riverside-Serie weitergeht, kann ich noch nicht sagen, aber den Helden kann ich schon mal verraten: Es ist Caleb, der Wachmann des Clubs, der von seiner Vergangenheit als Soldat eingeholt wird.

Reihenfolge:
Ob die Reihenfolge wichtig ist? Ja, absolut! Vor allem Band 2 und 3 hängen von der Geschichte her zusammen und sollten in der richtigen Reihenfolge gelesen werden.

Raven, Michelle - The Riverside Club - Banner

Lieblingsbuch:
Ach, wirklich ein Lieblingsbuch habe ich nicht, ich mag alle sehr. Aber der dritte Band, Haltlos, ist schon etwas Besonderes, weil er anders ist als meine anderen Geschichten.

Lieblingsheld:
Auch das kann ich schwer beantworten. Aber ich glaube, es ist Jerry, der Held aus Band 2, Hilflos. Er ist einfach unkonventionell, liebenswürdig und trotzdem heiß.

Lieblingsheldin:
Das ist wahrscheinlich Grace, weil sie eine starke Frau ist und es geschafft hat, Dave im ersten Band, Hüllenlos, den Kopf zu verdrehen.

Der „heimliche Star“:
Bisher gibt es noch keinen, aber wer weiß, vielleicht kommt der noch.

Lieblingsserien:
Ich lese zum Beispiel sehr gerne Nalini Singhs Psy/Changeling-Serie oder auch ihre Rock Kiss-Serie. Oder auch Samantha Waylands „Morrison/Hockey“-Serie. Es gibt noch etliche mehr, die ich jetzt aber nicht alle aufzählen kann.

Serienübersicht
(Stand Oktober 2017)

1. HÜLLENLOS

Cover - Raven, Michelle - The Riverside Club 1 - Hüllenlos
2. HILFLOS

Cover - Raven, Michelle - The Riverside Club 2 - Hilflos
3. HALTLOS

Cover - Raven, Michelle - The Riverside Club 3 - Haltlos


www.michelleraven.de

Michelle Raven auf Facebook

Banner & Cover © Michelle Raven

Merken