Neue Filme in der KW 48/2017

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 48/2017 zusammengefasst.


Unser Liebling der Woche:

Coco – Lebendiger als das Leben
(Kinostart 30.11.2017)
Am „Día de los Muertos“ gedenken Freunde und Verwandte ihrer geliebten Ahnen, bedenken sie mit Zucker-Totenköpfen und Blumen, um so deren spirituelle Reise im Land der Toten zu unterstützen. Ausgerechnet an diesem so wichtigen, traditionellen Feiertag landet Miguel mit seinem schrägen Hund Dante durch einen unglaublichen Zufall in dieser anderen Welt. In dem lauten, bunten Kosmos voller schräger und liebenswerter Charaktere trifft er nicht nur auf seine Ur-Ahnen, sondern auch auf den liebenswerten Hector, der ihm helfen will, den Weg zurück nach Hause zu finden. Doch das ist leichter gesagt als getan! Je mehr Miguel versucht, in die Welt der Lebenden zurückzukehren, umso tiefer wird er in ein altes Familiengeheimnis gezogen. Doch die äußerst toten und gleichzeitig lebendigen Typen, wie Hector einer ist, sind so gar keine Hilfe …
Inhalt und Filmplakat © Disney/ Pixar


Kinostarts:

Flatliners - Sony Pictures - Plakat

Flatliners
(Kinostart 30.11.2017)
Gibt es ein Leben nach dem Tod? Um diesem Mysterium auf den Grund zu gehen, starten fünf Medizinstudenten ein wagemutiges und überaus gefährliches Experiment. Indem sie ihren Herzschlag für kurze Zeit stoppen, lösen sie bei jedem einzelnen von ihnen eine Nahtoderfahrung aus. Als die Kommilitonen sich mit ihren lebensbedrohlichen Trips ins Unbekannte gegenseitig überbieten möchten, sind die Fünf plötzlich gezwungen, sich ihrer eigenen dunklen Vergangenheit zu stellen. Denn an den Grenzen des Jenseits lauern erschreckende Abgründe …
Inhalt und Filmplakat © Sony Pictures

~~~~~

Genauso anders wie ich - Paramount Pictures - Plakat

Genauso anders wie ich
(Kinostart 30.11.2017)
Der Film, basierend auf einer wahren Geschichte, nimmt den Zuschauer mit auf eine packende Reise hinter die Kulissen einer augenscheinlich perfekten Welt, die längst nicht so mustergültig ist, wie sie scheint. Um nach seiner außerehelichen Liaison die Beziehung mit Ehefrau Debbie (Renée Zellweger) zu retten, lässt sich Ron (Greg Kinnear) auf die Freundschaft mit einem geheimnisvollen Mann aus Debbies Träumen ein. Dieser entpuppt sich als der forsche Obdachlose Denver Moore (Djimon Hounsou). Weder er noch das Ehepaar Hall ahnt, wie sehr diese Freundschaft das Leben aller Beteiligten verändern wird.
Inhalt und Filmplakat © Paramount Pictures

~~~~~

Girls Trip - Universal Pictures - Plakat klein

Girls Trip
(Kinostart 30.11.2017)
Zwischen beruflichen Ambitionen, Familienplanungen und Beziehungskrisen haben sich die vier besten Freundinnen Ryan (Regina Hall), Sasha (Queen Latifah), Lisa (Jada Pinkett Smith) und Dina (Tiffany Haddish) einfach aus den Augen verloren. Fünf lange Jahre ist es her, dass sie das letzte Mal zusammen feiern waren – viel zu lang für die Partyqueens, die sie eigentlich sind. Ein längst überfälliger GIRLS TRIP zum Essence Festival in New Orleans soll die „Flossy Posse“ nach Jahren endlich wieder vereinen.
Neben heißen Typen, einem spektakulärem Dance-Off und schließlich ein paar Tropfen Absinth zu viel lassen sie nichts unversucht, um ihre wilde College-Zeit wieder aufleben zu lassen. Der Party-Trip ihres Lebens, der einen schon allein beim Zusehen zum Erröten bringt, erinnert die Mädels wieder daran, dass man sich letztendlich auf niemanden so sehr verlassen kann, wie auf die besten Freundinnen. Regisseur Malcom D. Lee („Scary Movie 5“, „Best Man“-Reihe) inszeniert ein Wochenende voller irrwitziger Eskapaden und unvorhergesehener Abenteuer, wie nur beste Freundinnen sie gemeinsam erleben können. Macht euch auf die skandalöseste aller Reunions gefasst!
Inhalt und Filmplakat © Universal Pictures

~~~~~

Madame - Studiocanal - Plakat

Madame
(Kinostart 30.11.2017)
Die Dinnerparty von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuch ihres Stiefsohns (Tom Hughes) gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul (Harvey Keitel). Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kuntsthändler David (Michael Smiley), in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet …
Inhalt und Filmplakat © Studiocanal

~~~~~

DerMannAusDemEis_Main_A3.indd

Der Mann aus dem Eis
(Kinostart 30.11.2017)
Vor 5.300 Jahren in der Jungsteinzeit. Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (JÜRGEN VOGEL) obliegt es, den heiligen Schrein zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel – Vergeltung!
Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee durch das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?
Warum dieser Mann unterwegs war, was ihn antrieb und warum er dort sterben musste, davon handelt der erste Spielfilm, der sich mit Ötzis Schicksal beschäftigt und an Originalschauplätzen in den Südtiroler Alpen gedreht wurde. Mit emotionaler Wucht erzählt Autor und Regisseur Felix Randau (u.a. DIE ANRUFERIN, NORTHERN STAR) den ersten ungeklärten Mordfall der Menschheitsgeschichte. DER MANN AUS DEM EIS ist ein archaisches Drama über die elementaren Gefühle, die uns Menschen antreiben. Der preisgekrönte Kameramann Jakub Bejnarowicz (u.a. GNADE, FEUCHTGEBIETE) überzeugt erneut mit seiner besonderen Handschrift und fängt in spektakulären Cinemascope Bildern die gewaltigen Naturpanoramen der Alpen für die große Kinoleinwand ein.
Inhalt und Filmplakat © 24 Bilder

~~~~~

Tokio Hotel - Hinter die Welt - mindjazz pictures - Plakat

Tokio Hotel – Hinter die Welt
(Kinostart 30.11.2017)
Mit neun Jahren beschließen die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz aus Magdeburg berühmt zu werden. Mit zwölf Jahren gründen sie gemeinsam mit Gustav Schäfer und Georg Listing eine Band, die ab 2005 unter dem Namen Tokio Hotel die Welt erobert. Sie werden bestaunt, belächelt, gehasst und verehrt…. Der Erfolg ist gigantisch: Platin in 68 Ländern, ausverkaufte Konzerte und der androgyne Bill wird zur Stilikone. Mit Anfang Zwanzig fliehen die Zwillinge – reich und berühmt – im Privatjet nach Los Angeles und lassen Tausende von begeisterten Fans und ein Leben hinter Schutzmauern hinter sich. Sie möchten ihre Freiheit zurück … und wissen nicht, wie und ob es weitergeht. Der Film taucht ein in das Leben der Band, begleitet Bill und Tom durch einsame Wüsten Kaliforniens und Gustav und Georg an die Ufer der Elbe. Sie sprechen über den Preis des Erfolgs, die Unzertrennlichkeit der Zwillinge, über Liebe, Sexualität, Heimat, und Musik. Zur Albumproduktion kommt die Band im Studio in Berlin zusammen und bereitet Welttourneen durch Südamerika, Europa und Russland vor. Unbeirrt verfolgt die Band, die schon alles erlebt hat, ihren in der Kindheit begonnen Traum weiter und das Popmärchen Tokio Hotel geht in die nächste Runde. Der Film taucht ein in das Leben der Band, begleitet Bill und Tom durch einsame Wüsten Kaliforniens und Gustav und Georg an die Ufer der Elbe. Sie sprechen über den Preis des Erfolgs, die Unzertrennlichkeit der Zwillinge, über Liebe, Sexualität, Heimat, und Musik. Zur Albumproduktion kommt die Band im Studio in Berlin zusammen und bereitet Welttourneen durch Südamerika, Europa und Russland vor. Unbeirrt verfolgt die Band, die schon alles erlebt hat, ihren in der Kindheit begonnen Traum weiter und das Popmärchen Tokio Hotel geht in die nächste Runde.
Inhalt und Filmplakat © mindjazz pictures

~~~~~

Whatever Happens - Universum - Plakat

Whatever Happens
(Kinostart 30.11.2017)
Die Trennung ist beschlossen: Hannah und Julian treffen sich noch ein letztes Mal zur Wohnungsübergabe, die kurz und schmerzlos über die Bühne gehen soll. Das ist zumindest der Plan. Doch nichts verläuft wie gedacht: Die Übergabe platzt und die beiden sitzen, ausgerechnet am Silvesterabend, nach wochenlanger Funkstille, gemeinsam in ihrer ehemaligen Wohnung fest. Dabei müssten sie schon längst auf der Party ihrer besten Freunde sein, um einen letzten gemeinsamen Auftritt hinzulegen.
Vor sieben Jahren haben sich Hannah und Julian bei einer Wohnungsbesichtigung kennengelernt und wurden zu Mitbewohnern wider Willen. Sie, die zielstrebige Jurastudentin, er, der in den Tag hineinlebende Fotograf. Plan versus Planlosigkeit. Aus den Mitbewohnern wird ein ungleiches, aber sich liebendes Paar. Während Julian beruflich zurücksteckt, startet Hannah durch. Die beiden entfernen sich immer mehr voneinander und teilen ihren Alltag zunehmend mit anderen. Am Tiefpunkt der Beziehung steht plötzlich ein ungelöster Konflikt aus der Vergangenheit im Raum und stellt alles in Frage.
Inhalt und Filmplakat © Universum Film


Heimkino-Veröffentlichungen:

Mariah Carey's All I Want For Christmas Is You - Universal - DVD-Cover

Mariah Carey’s All I Want for Christmas Is You
(Heimkinostart 30.11.2017)
Die kleine Mariah wünscht sich nichts mehr zu Weihnachten als einen Welpen …
„MariahCarey`s All I want For Christmas Is You“ basiert auf dem legendären Weihnachtslied und dem gleichnamigen Kinderbuch der Sängerin. Zauberhafte Weihnachtsunterhaltung für die ganze Familie!
Inhalt und DVD-Cover © Universal Pictures

~~~~~

Valerian - Die Stadt der tausend Planeten - Universum - DVD-Cover

Valerian – Die Stadt der tausend Planeten
(Heimkinostart 30.11.2017)
Im 28. Jahrhundert sind Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) als Spezialagenten der Regierung mit der Aufrechterhaltung der Ordnung im gesamten Universum beauftragt. Während der verwegene Frauenheld Valerian es auf mehr als nur eine berufliche Beziehung mit seiner schönen Partnerin abgesehen hat, zeigt ihm die selbstbewusste Laureline jedoch die kalte Schulter …
Auf Anordnung ihres Kommandanten (Clive Owen) begeben sich Valerian und Laureline auf eine Sondermission in die atemberaubende, intergalaktische Stadt Alpha: einer Mega-Metropole, die Tausende verschiedener Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums beheimatet. Die siebzehn Millionen Einwohner haben sich über die Zeiten einander angenähert und ihre Talente, Technologien und Ressourcen zum Vorteil aller vereint. Doch nicht jeder in der Stadt der Tausend Planeten verfolgt dieselben Ziele – im Verborgenen wächst eine dunkle Macht heran, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxie in Gefahr bringt …
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Colossal - Universum - DVD-Cover

Colossal
(Heimkinostart 1.12.2017)
Katastrophenalarm in Seoul: Ein gigantisches Monster taucht plötzlich nachts aus dem Nichts auf, verwüstet die Stadt und verschwindet wieder in der Dunkelheit. Als die rätselhaften Angriffe sich wiederholen, stellen sich alle die Frage, welchen Ursprung die Attacken haben könnten. Zur gleichen Zeit in den USA: Das Partygirl Gloria hat ihren Job verloren und wird von ihrem Freund Tim vor die Tür gesetzt. Gloria kehrt kurzerhand dem New Yorker Stadtleben den Rücken und zieht zurück in ihr Heimatstädtchen, um sich dort darüber klar zu werden, ob sie weiterhin ihre Zeit in schäbigen Bars verschwenden oder ihr Leben endlich verändern will. Die Entscheidung wird ihr abgenommen, als sie entsetzt feststellt, dass es eine Verbindung zwischen ihr und den Vorfällen in Seoul gibt: Das Ungeheuer reagiert auf Glorias Bewegungen!
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Die göttliche Ordnung - Alamode Film - DVD-Cover

Die göttliche Ordnung
(Heimkinostart 1.12.2017)
Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Noras Familie und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen.
Inhalt und DVD-Cover © Alamode Film

~~~~~

Emojis - Der Film - Sony - DVD-Cover

Emoji – Der Film
(Heimkinostart 4.12.2017)
Eine Abenteuerreise in die geheime Welt des Smartphones. Textopolis ist eine geschäftige Stadt, in der alle Emojis wohnen. In dieser Welt haben alle Emojis nur einen Gesichtsausdruck – außer Gene (T.J. Miller), der vor lauter Gesichtsausdrücken förmlich platzt. Er ist fest entschlossen, so “normal” wie alle anderen Emojis zu werden und bittet seinen besten Freund Hi-5 (James Corden) und den berüchtigten Codebrecher-Emoji Jailbreak (Anna Faris) um Hilfe. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Abenteuerreise durch die wilden und lustigen Welten der Apps auf dem Smartphone, um den Code zu finden, der Gene helfen kann!
Inhalt und DVD-Cover © Sony Pictures Home Entertainment

~~~~~

Nash Bridges - Staffel 3 - KSM - DVD-Cover

Nash Bridges – Staffel 3
(Heimkinostart 4.12.2017)
Don Johnson ist zurück, um die bösen Jungs mit Witz, Charme und seinem .45 Colt in der dritten und explosiven Staffel von Nash Bridges zur Strecke zu bringen.
Es wird aufregend, wenn San Franciscos Polizeiermittler Nash Bridges (Don Johnson) und Joe Dominguez (Cheech Marin) smarte Sprüche und scharfe Kugeln mit der gefährlichsten Mischung aus Gangstern, Terroristen, Scharfschützen und Dieben, die jemals den Golden State bedroht haben, austauschen. Und auch in Nashs Privatleben geht es heiß her, seine beiden Ex-Frauen, seine Tochter Cassidy und sein Vater Nick sorgen stetig für (Liebes-)Chaos.
Die 23 Folgen der dritten Staffel von Nash Bridges sind vollgepackt mit Schießereien, Verfolgungsjagden und spitzen Bemerkungen. Dieses adrenalingetriebenes Actionabenteuer kann sich kein „Bubba“ oder keine „Schwester“ entgehen lassen!
Inhalt und DVD-Cover © KSM