Neue Filme in der KW 39/2017

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Auch eine interessante TV-Produktion gibt es diesmal. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 39/2017 zusammengefasst.


Unser Liebling der Woche:

ES_Artwork.indd

Es
(Kinostart 28.9.2017)
Der Horror-Thriller „Es“ unter Regie von Andrés Muschietti („Mama“) basiert auf dem sehr beliebten gleichnamigen Roman von Stephen King, der seit Jahrzehnten Lesern das Fürchten lehrt. Als in der Stadt Derry in Maine Kinder zu verschwinden beginnen, wird eine Gruppe von jungen Kindern mit ihren größten Ängsten konfrontiert, als sie sich dem bösen Clown Pennywise stellen, der schon seit Jahrhunderten Mord und Totschlag begeht.
Inhalt und Filmplakat © Warner Bros.


Kinostarts:

Cars 3 – Evolution
(Kinostart 28.9.2017)
Lightning McQueen gibt erneut Vollgas und schaltet sogar noch einen Gang höher, doch das reicht diesmal nicht! Denn eine neue Generation von hochgetunten und aerodynamisch optimierten Rennwagen sorgt im Rennzirkus für mächtig Unruhe. Vor allem einer der neuen Konkurrenten, der unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig zu. Ob er in Zukunft noch ganz vorne mitmischen kann, ist fraglich. Aufgeben war für Lightning nie eine Option, aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen an?
Inhalt und Filmplakat © Walt Disney

~~~~~

Rock my Heart - Mein wildes Herz Plakat - Wild Bunch Germany

Rock my Heart – Mein wildes Herz
(Kinostart 28.9.2017)
Wie lebt man, wenn jeder Herzschlag der letzte sein könnte? Diese Frage begleitet die 17-jährige Jana (Lena Klenke) ständig, denn sie lebt mit einem angeborenen Herzfehler. Und weil das nicht fair ist, riskiert sie immer wieder Kopf und Kragen. Sie will jeden Augenblick auskosten. Sehr zum Leidwesen ihrer besorgten Eltern (Annette Frier, Michael Lott), die sie zu einer rettenden, aber riskanten Operation überreden wollen. Doch Jana weigert sich. Als sie dem Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ändert sich für sie alles. Die beiden scheinen wie füreinander gemacht. Das schwarze Pferd ist wie sie: wild, ungezähmt, rebellisch und lässt niemanden an sich heran – außer Jana. Rocks Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden) wittert seine Chance: Er überredet Jana mit Rock für ein wichtiges Galopprennen zu trainieren, um mit dem Preisgeld endlich seine Schulden abzubezahlen. Von Janas Krankheit hat er keine Ahnung – und Jana wird ihr Geheimnis bestimmt nicht preisgeben. Nur ihr Freund Sami (Emilio Sakraya) weiß, welches Risiko sie eingeht. Für Jana, Paul und Rock beginnt mit dem Training ein großes Abenteuer: Aufregend, leidenschaftlich – und lebensgefährlich.
Inhalt und Filmplakat © Wild Bunch

~~~~~

Victoria & Abdul Plakat klein - Universal Pictures

Victoria & Abdul
(Kinostart 28.9.2017)
London 1887: Bei den prunkvollen Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt die manchmal etwas eigensinnige britische Monarchin Queen Victoria (Judi Dench) den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen. Zur Überraschung ihrer Familie und Berater nimmt sie Abdul in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die sonst so distanzierte Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt und ihr seine fremde Kultur näher bringt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Britischen Empire lernen kann. Zwischen beiden entwickelt sich eine höchst außergewöhnliche Freundschaft, die bei der Entourage am Hofe schnell Misstrauen und Neid erzeugt.
Inhalt und Filmplakat © Universal Pictures


Heimkino-Veröffentlichungen:

Ein Hauch von Himmel DVD-Cover - Koch Media

Ein Hauch von Himmel – Staffel 1
(Heimkinostart 28.9.2017)
Die junge Monica und ihre Vorgesetzte Tess sind zwei Engel auf Erden mit einer himmlischen Mission: Sie ziehen durch die USA, um Menschen am Scheideweg dabei zu helfen, mit ihren Problemen fertigzuwerden. Als Überbringer der göttlichen Botschaft von der Liebe dürfen sie dabei manchmal auf die Hilfe weiterer Engel vertrauen, wenn es darum geht, Gottes Werk auf Erden mit Rat und Tat zu verwirklichen.
Inhalt und DVD-Cover © Koch Media

~~~~~

Agatha Christie - Partners in Crime DVD-Cover - Polyband

Agatha Christie: Partners in Crime
(Heimkinostart 29.9.2017)
Die Neuverfilmung von Agatha Christie’s Partners in Crime erweckt das verheiratete Ermittlerduo Tommy und Tuppence Beresford wieder zum Leben.
Im Großbritannien der 1950er erhebt sich das Land gerade wieder aus der Asche des Krieges. Tommy Beresford (David Walliams) und seine Frau Tuppence (Jessica Raine) gründen ihr eigenes Detektivbüro und stolpern in eine Welt voll von Mord, Geheimagenten und Verschwörungen. Tuppence sieht das Abenteuer hinter allen Ecken und stürzt sich mit Leidenschaft und Inbrunst in die Lösung jedes noch so gefährlichen Falles. Oft zur Bestürzung ihres vorsichtigen Ehemannes Tommy, möchte sie die Wahrheit ans Licht bringen – koste es, was es wolle. Die Beresfords lösen dabei ihre Fälle mit viel Witz, Charme und in kniffliger Kleinarbeit.
Die ersten drei Episoden basieren auf der Geschichte von The Secret Adversary (Deutsch: Ein gefährlicher Gegner): Das Ermittlerduo auf der Heimreise von Paris nach London. Dort lernen sie Jane Finn kennen, die auf mysteriöse Weise verschwindet. Tuppence ermittelt auf eigene Faust und gerät dabei selbst ins Schussfeld eines Auftragskillers …
Für die weiteren drei Episoden wurde der Roman N or M (Deutsch: Rotkäppchen und der böse Wolf) adaptiert: Tommy wird auf eine geheime Mission geschickt – er soll die Identität eines sowjetischen Spions aufdecken. Tuppence weigert sich, zu Hause zu bleiben …
Produziert für BBC One ist Agatha Christie’s Partners in Crime pures Abenteuer, gespickt mit Spionage und Humor.
Inhalt und DVD-Cover © Polyband

~~~~~

Churchill DVD-Cover - Universum Film

Churchill
(Heimkinostart 29.9.2017)
Juni 1944: Der britische Premierminister Winston Churchill steht vor einer epochalen Entscheidung: Soll er den Einmarsch der alliierten Streitkräfte in das von Nazi-Deutschland besetzte Europa befehlen? Erschöpft durch den jahrelangen Krieg ist Churchill nur noch ein Schatten des einstigen Helden, der sich Hitlers Blitzkrieg widersetzte. Er befürchtet, dass man sich an ihn nur als den „Architekten des Blutvergießens“ erinnern wird, falls die D-Day-Operation scheitert. Soll er seinem Gewissen folgen oder sich der Kriegsräson ergeben? In den dramatischen Tagen vor der Invasion ist seine Frau Clementine als wichtige Ratgeberin an seiner Seite. Wie niemand sonst versteht sie es, sein impulsives und aufbrausendes Temperament resolut und liebevoll zugleich zu zügeln. Doch die Belastungen der Kriegsjahre haben in ihrer Beziehung tiefe Spuren hinterlassen. Und so steht auch ihre Ehe in diesen Tagen vor einem Wendepunkt.
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei
(Heimkinostart 29.9.2017)
Hasenjunge Max lebt allein auf einer Verkehrsinsel inmitten der Stadt und schlägt sich so durch. Sein größter Traum ist, Gang-Mitglied bei den „Wahnsinns-Hasen“ zu werden. Um seinen Kumpels zu beweisen, dass er auch wirklich das Zeug dazu hat, schwingt sich Max auf einem ferngesteuerten Flugzeug in die Lüfte und wird von einer Böe erfasst, die ihn weit aus der Stadt und hinein in den Wald treibt. Max landet inmitten der Häschenschule, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Dieses altmodische Ausbildungscamp für Osterhasen findet er allerdings ziemlich uncool und hat nur einen Gedanken: weg von hier! Seine Flucht scheitert dramatisch an der hinter einer schützenden Hecke lebenden Fuchsfamilie, an der nur ausgebildete Osterhasen vorbeikommen. Der verwöhnte Stadtlümmel muss sich den Regeln im Internat notgedrungen anpassen. Die süße Hasenschülerin Emmi hilft ihm zwar dabei, aber Max kann seinen neuen Platz noch nicht so recht finden. Als die weise Lehrerin Madame Hermine das Osterorakel befragt und Ostern in Gefahr ist, muss Max sich entscheiden: Hat er das Zeug, ein echter Osterhase zu werden und sich im Kampf gegen die Füchse für den Erhalt des Osterfestes zu beweisen? Und wird er es schaffen, den magischen Verschwindibus zu erlernen, um das goldene Ei zu retten, das den Hasen besondere Kräfte verleiht?
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Jahrhundertfrauen DVD-Cover - Splendid

Jahrhundertfrauen
(Heimkinostart 29.9.2017)
Kalifornien, Ende der 70er Jahre – eine wilde, inspirierende Zeit der kulturellen Umbrüche, Freiheit liegt in der Luft. Dorothea Fields (Annette Bening), eine energische und selbstbewusste Frau Mitte 50, erzieht ihren Sohn Jamie (Lucas Jade Zumann) ohne den Vater, holt sich aber Unterstützung von zwei jungen Frauen: Abbie (Greta Gerwig), die freigeistige und kreative Mitbewohnerin, und Jamies beste Freundin Julie (Elle Fanning), ein gleichermaßen intelligentes wie provokatives Mädchen.
So verschieden sie sind, alle vier stehen füreinander ein – und es gelingt ihnen eine Bindung für das ganze Leben zu schaffen.
Inhalt und DVD-Cover © Splendid

~~~~~

Palast der tausend Träume DVD-Cover - Pidax

Palast der tausend Träume
(Heimkinostart 29.9.2017)
Der komplette Abenteuer-Dreiteiler mit Kabir Bedi, Hunter Tylo und Bruce Boxleitner
Die bildhübsche Messua Shandar arbeitet als Ärztin in Montreal. Dabei verliebt sie sich in den Polizisten Patrick. Sie verschweigt ihm jedoch, dass sie die Tochter eines reichen indischen Maharadschas ist. Während Patrick noch glaubt, Messua stamme aus einer armen Familie, wird im Hintergrund schon ihre Entführung vorbereitet. Einige Neider trachten Messua nämlich nach dem Leben …
Inhalt und DVD-Cover © Pidax

~~~~~

Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe DVD-Cover - Polyband

Maximilian – Das Spiel von Macht und Liebe
(Heimkinostart 29.9.2017)
„Der Herzog ist tot! Es lebe die Herzogin!“ heißt es 1477 am Genter Hof – doch als Frau kann Maria von Burgund nicht herrschen, nur ein Mann darf regieren. Die Erbin des mächtigsten Herzogtums im 15. Jahrhundert muss heiraten zu einer Zeit, als ganz Europa gespalten ist. Am Wiener Hof weiß Friedrich III., der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, dass der Reichtum Burgunds der Schlüssel zur Macht ist. Er verlangt von seinem Sohn Maximilian, dass er um Marias Hand anhält. Auch Friedrichs Gegenspieler, Ludwig XI. von Frankreich, plant, seinen Sohn mit der jungen Herzogin zu verehelichen. Aber Maria von Burgund hat ihren eigenen Kopf und will zunächst gegen jedes Gesetz alleine regieren. Maximilian weigert sich ebenso, Spielball politischer Ambitionen zu werden und die Notlage einer jungen Frau zum Vorteil seines verhassten Vaters zu nutzen. Der Kampf um die Vorherrschaft in Europa hat jedoch längst begonnen. So lernen die Herzogin und der österreichische Erbprinz schnell, wie man überlebt und wie man herrscht. Nur auf eines sind die beiden nicht vorbereitet: auf die Liebe, die sie füreinander empfinden.
Inhalt und DVD-Cover © Polyband


TV-Programm:

Eine unerhörte Frau
(Sendetermin 3.10.2017, 20:15 Uhr, ZDF)
Hanni Schwaiger lebt mit ihrem Mann Sepp, ihren drei Kindern und ihrer Schwiegermutter auf einem Bauernhof in Bayern. Weniger Idylle, vor allem harte Arbeit. Und dann sind da die Sorgen um ihre Tochter Magdalena, die kaum noch isst, sich ständig erbricht, unter schweren Kopfschmerzen leidet und offenbar zunehmend ihre Sehkraft verliert. Doch außer Hanni scheint niemand die Symptome ernst zu nehmen.
Auch die Ärzte nicht, die Placebos und eine Brille mit Fensterglas verschreiben. Alle halten Hannis Sorgen für eine fixe Idee, auch ihr Mann Sepp und ihre beiden Söhne, die sich zunehmend von der Mutter vernachlässigt fühlen. Doch Hanni ist keine, die so leicht aufgibt. Von Familie und Ärzteschaft alleingelassen, beginnt sie sich in medizinischer Fachliteratur schlauzumachen und lässt auf eigene Kosten die Wachstumshormone ihrer Tochter bestimmen.
Das führt endlich zur richtigen Diagnose. Das Kind hat einen Hirntumor, der mittlerweile so groß ist, dass nur ein in New York praktizierender Hirnchirurg noch die Operation wagen würde. Hanni nimmt ihren Mut und ihre wenigen Englischkenntnisse zusammen und fliegt dorthin. Tatsächlich gelingt es ihr, den Arzt mit seinem Team nach Deutschland zu holen.
Hanni hat die Situation, ganz für sich allein zu stehen, bereits als junges Mädchen kennengelernt, als die ganze Dorfgemeinschaft, aber vor allem die eigene Mutter, wegsah, als sie missbraucht wurde. Nur der Richter glaubte dem Kind. Auch nach den schweren ärztlichen Versäumnissen an ihrer Tochter stellt ein Gericht die Gerechtigkeit wieder her. Das Münchner Landgericht spricht ihr in einem Prozess gegen den Freistaat Bayern als Betreiber des Krankenhauses eine Entschädigungssumme zu.
Inhalt und Szenenbild © ZDF