Neue Filme in der KW 36/2017

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Auch interessante TV-Produktionen gibt es diesmal. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 36/2017 zusammengefasst.


Unser Liebling der Woche:

Barry Seal - Kinoplakat - Universal Pictures

Barry Seal – Only in America
(Kinostart 7.9.2017)
Anfang der 80er Jahre hält sich der sympathische Draufgänger Barry (Tom Cruise) durch raffinierte Schmuggeleien neben seinem Job als Pilot gut über Wasser. Kompliziert wird es, als er zu seiner eigenen Überraschung von der CIA rekrutiert wird, um an verdeckten Operationen in Südamerika mitzuarbeiten. Schnell stellt Barry fest, dass sich auch mit der Gegenseite durchaus lukrative Geschäfte machen lassen. Schon bald verstrickt er sich immer tiefer in dubiose Machenschaften zwischen CIA, FBI, Guerrilla-Kämpfern in Nicaragua und dem kolumbianischen Kartell um Pablo Escobar. Ein irrwitziges Abenteuer als Waffenschmuggler, Drogenhändler und verdeckter CIA-Agent beginnt, das Barry zu einem der reichsten Männer der USA macht. Doch wohin mit dem ganzen Geld?
Inhalt und Filmplakat © Universal Pictures


Kinostarts:

Barfuss in Paris Plakat A1.indd

Barfuß in Paris
(Kinostart 7.9.2017)
Fiona hat ihre Tante Martha Jahrzehnte nicht gesehen. Martha hat ihr Dorf im einsamen Norden Kanadas verlassen und ihr Glück in Paris gesucht. Eines Tages erhält Fiona einen verwirrten Brief ihrer Tante aus dem sie schließt, dass ihre Tante in ein Altersheim gebracht werden soll, weil sie nicht mehr alleine klar kommt. Fiona reist nach Paris um ihrer Tante zu helfen. Als Fiona in Paris ankommt ist Martha verschwunden. Fiona macht sich in der fremden Großstadt auf die Suche nach ihr, dabei trifft sie immer wieder den Obdachlosen Dom, der sich in Fiona verliebt und ihr folgt.
Inhalt und Filmplakat © Filmagentinnen

~~~~~

The Circle - Kinoplakat - Universum Film

The Circle
(Kinostart 7.9.2017)
Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) ermutigt, an einem für den „Circle“ bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des „Circles“ beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden (John Boyega) …
Inhalt und Filmplakat © Universum Film

~~~~~

Eine fantastische Frau - Kinoplakat - Pfiffl Medien

Eine fantastische Frau
(Kinostart 7.9.2017)
Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie arbeitet als Kellnerin und singt leidenschaftlich gern, der 20 Jahre ältere Geliebte hat ihretwegen seine Familie verlassen. Doch als die beiden nach Marinas ausgelassener Geburtstagsfeier in einem Restaurant nach Hause kommen, wird Orlando plötzlich leichenblass, reagiert nicht mehr. Im Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Die Ereignisse überschlagen sich: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, und Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Seine Noch-Ehefrau schließt sie von der Beerdigung aus; die gemeinsame Wohnung, die auf dem Papier Orlando gehört, soll sie möglichst rasch verlassen. Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fühlt sich durch ihre sexuelle Identität bedroht. Mit der gleichen Energie, mit der sie früher dafür gekämpft hat, als Frau zu leben, pocht Marina nun erhobenen Hauptes auf ihr Recht auf Trauer. Und wenn schon nicht ihre Umgebung, so ist doch der Film ganz auf ihrer Seite und zeigt die zunehmend ins Abseits gedrängte Protagonistin als starke, lebenskluge – fantastische – Frau.
Inhalt und Filmplakat © Pfiffl Medien

~~~~~

Meine Cousine Rachel - Kinoplakat - Twentieth Century Fox

Meine Cousine Rachel
(Kinostart 7.9.2017)
Die düstere, vielschichtige Romanze MY COUSIN RACHEL erzählt die Geschichte eines jungen Engländers (Sam Claflin), der einen Rachefeldzug gegen seine geheimnisvolle und wunderschöne Cousine Rachel (Rachel Weisz) anzettelt, weil er glaubt, sie habe seinen Vormund ermordet. Doch sein Gefühlsleben gerät völlig durcheinander als er sich rettungslos in sie verliebt und diese Liebe zur Besessenheit wird.
Inhalt und Filmplakat © Twentieth Century Fox


Heimkino-Veröffentlichungen:

Boston - DVD-Cover - Studiocanal Home Entertainment

Boston
(Heimkinostart 7.9.2017)
Hochspannender Thriller, der die Ereignisse rund um den Anschlag auf den Boston-Marathon 2013 rekonstruiert und beschreibt wie es der Bostoner Polizei gelang die Attentäter zu fassen.
Boston, 15. April 2013 – Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Noch ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Aber Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg) versucht einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren – obwohl seine Frau Carol (Michelle Monaghan) beinahe selbst den Detonationen zum Opfer gefallen wäre. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit und eine der nervenaufreibendsten Großfahndungen in der Geschichte Amerikas nimmt seinen Lauf …
Nach „Deepwater Horizon“ widmet sich der weltweit gefeierte Regisseur Peter Berg in seinem neuen Thriller BOSTON dem Anschlag auf den Boston-Marathon 2013 und beschreibt, wie die Bostoner Polizei und das FBI mit modernster Kriminaltechnik die Anschläge rekonstruierten und so den Attentätern von Boston auf die Spur kamen. Hochspannend fügt er die Puzzlesteine zusammen, die das Ermittlerteam um Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg), Special Agent Richard Deslauriers (Kevin Bacon) und Police Commissioner Ed Davis (John Goodman) dank der Hilfe couragierter Mitbürger sammeln konnte. Und im entscheidenden Moment beweist Sergeant Jeffrey Pugliese (J.K. Simmons), dass neben Hightech-Methoden auch klassische Polizeiarbeit zum Erfolg führen kann.
Inhalt und DVD-Cover © Studiocanal Home Entertainment

~~~~~

Guardians of the Galaxy Vol. 2 - DVD-Cover - Walt Disney

Guardians of the Galaxy – Vol. 2
(Heimkinostart 7.9.2017)
In Marvel’s GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 bricht das Team in ein neues Abenteuer auf, das sie an die Grenzen des Universums führt. Dabei müssen die abgefahrensten Helden der Galaxie alles dafür tun, ihre total durchgeknallte neue Familie zusammenzuhalten, während sie dem Rätsel der wahren Herkunft von Peter Quill alias Star-Lord auf den Grund gehen. Alte Feinde werden zu Verbündeten und Fan-Lieblinge aus den klassischen Comics eilen unseren Helden zu Hilfe und erweitern das Marvel Cinematic Universe.
Inhalt und DVD-Cover © Walt Disney

~~~~~

You Are Wanted - Staffel 1 - DVD-Cover - Warner Home Video

You Are Wanted – Staffel 1
(Heimkinostart 7.9.2017)
Der junge Hotelmanager und Familienvater Lukas Franke (Matthias Schweighöfer) wird brutal aus seinem Alltag gerissen, als jemand seine persönlichen Daten hackt und beginnt, seine Lebensgeschichte umzuschreiben. Seltsame Nachrichten tauchen auf. Seine digitale Identität wird verändert. Das BKA verdächtigt ihn, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein. Selbst seine Frau (Alexandra Maria Lara) beginnt an ihm zu zweifeln. Als schließlich auch noch sein Kind bedroht wird, ist für Lukas klar: er muss sich wehren.
Inhalt und DVD-Cover © Warner Home Video

~~~~~

Helene Fischer - Das Konzert aus dem Kesselhaus - DVD-Cover - Universal Music

Helene Fischer – Das Konzert aus dem Kesselhaus
(Heimkinostart 8.9.2017)
Kurz nach Veröffentlichung ihres im Mai 2017 erschienen selbstbetitelten Albums „Helene Fischer“ begeisterte die Ausnahmekünstlerin im Münchner Kesselhaus ein kleines Publikum. Sie performte erstmalig alle 24 Songs ihres neuen Albums – darunter die Hits „Herzbeben“, „Nur mit dir“ und „Achterbahn“. Als Zugabe spielte sie zudem unter anderem „Phänomen“ und „Atemlos durch die Nacht“. Jetzt kann das einzigartige Club-Konzert von allen Fans in voller Länge nacherlebt werden. „Helene Fischer – Das Konzert aus dem Kesselhaus“ ist als DVD, BluRay, CD und digital erhältlich.
Inhalt und DVD-Cover © Universal Music

~~~~~

Nichts zu verschenken - DVD-Cover - Universum Film

Nichts zu verschenken
(Heimkinostart 8.9.2017)
Violinist François Gautier (Dany Boon) ist nicht nur hervorragend in seinem Fach, sondern auch ein Pfennigfuchser. Geld zu sparen verschafft ihm Glückseligkeit – Geld auszugeben dagegen bringt ihn ins Schwitzen. Als jedoch eines Tages ohne Vorwarnung die 16-jährige Laura (Noémie Schmidt) vor seiner Tür steht und ihm offenbart, dass sie seine Tochter ist, sieht sich François mit einer Lawine an Kosten und Problemen konfrontiert. Zudem bringt die gänzlich unerwartete Zuneigung einer neuen Kollegin nicht nur François’ Gefühlswelt, sondern auch sein Sparkonzept durcheinander. Von wegen, Gefühle kosten nichts …
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Rockstars zähmt man nicht - DVD-Cover - Universum Film

Rockstars zähmt man nicht
(Heimkinostart 8.9.2017)
„Sex, Drugs & Rock’n’Roll“ – das alles hat John Winter (Tom Beck) hinter sich gelassen. Jetzt führt der erfolgreichste Rockstar Deutschlands dank seiner neuen Freundin Ella (Susan Hoecke) ein gemäßigtes Leben mit gesunder Ernährung, Yoga und in Monogamie. Doch dieser Lebensstil bringt ihn in eine Schreibblockade und treibt nicht nur ihn, sondern auch seinen Agenten Grobsch (Dirk Borchardt) so wie sein gesamtes Management in den finanziellen Ruin. Grobsch setzt daher seine Assistentin Lou (Cristina do Rego) auf John an: Sie soll den Musiker zu seinem alten Rockstar-Leben und damit zum Schreiben neuer Hits animieren. Lou lässt sich nur widerwillig auf diesen Auftrag ein, doch zwischen der widerspenstigen, jungen Frau und dem desillusionierten Rocker fliegen bald nicht nur die Fetzen, sondern auch Funken. Und ein neuer Song mit Hitpotenzial ist nicht das einzige Ergebnis von Lous Mission …
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film


TV-Programm:

Das Pubertier - Die Serie - PR-Foto - ZDF

Das Pubertier – Die Serie
(Sendetermin ab 7.9.2017, sechs Folgen, jeweils donnerstags 20:15 Uhr)
Im Mittelpunkt steht Jan, Mitte 40, liebevoller Familienvater und Kolumnenschreiber. Mit seiner Frau Sara und den beiden Kindern hat er sich in einem angenehmen und überschaubaren Leben eingerichtet. Alles könnte so schön sein, wenn bei seiner Tochter Carla (13) nicht die Pubertät ausgebrochen wäre. Von einem Tag auf den anderen hat sich das freundliche, aufgeschlossene und entzückende Mädchen in eine junge Dame verwandelt, die ein erstaunliches und bis dato unerkanntes Talent für Drama, schmerzhafte Wahrheiten, launisches Rumgezicke und totalen Widerstand gegen jedweden Zuspruch entwickelt hat. Ein falsches Wort kann genügen, um die eben vermutete Familienidylle in ihr Gegenteil zu verwandeln.
Für Jan ist das alles nur schwer zu ertragen. Wo ist nur das Mädchen hin, das ihn angehimmelt hat? Unerschrocken hält er jedoch fest an dem Glauben, dass auch in einem Pubertier irgendwo verborgen ein vernunftbegabter, liebenswerter Mensch schlummert, der sich nur durch Berge von Klamotten und leeren Puddingbechern ans Tageslicht wühlen muss. Carla hat noch einen 10-jährigen Bruder Nick, der glücklicherweise noch nicht in der Pubertät ist, ihr aber trotzdem gewaltig auf die Nerven geht.
Inhalt und Szenenbild © ZDF

~~~~~

Zarah - Wilde Jahre - PR-Foto - ZDF - Georges Pauly

Zarah – Wilde Jahre
(Sendetermin ab 7.9.2017, sechs Folgen, jeweils donnerstags 20:15 Uhr)
Ebenso relevant wie unterhaltend erzählt die neue ZDF-Primetime-Serie „Zarah – Wilde Jahre“ ein Stück deutsche Emanzipationsgeschichte im Genre einer Journalistenserie. Die Revolte der 68er hat die Verhältnisse zum Tanzen gebracht, Willy Brandt will „mehr Demokratie“ wagen und in Mode, Popkultur und Sex bricht man zu neuen Ufern auf. Die BRD ist bunt und funky, aber an den Schaltzentren der Macht, in Politik, Wirtschaft und Medien sitzen nach wie vor fast ausschließlich Männer.
1973. Als die bekannte Frauenrechtlerin Zarah Wolf das Angebot des renommierten Verlegers Frederik Olsen bekommt, Mitglied der Redaktion seiner auflagenstarken Illustrierten „Relevant“ zu werden, sieht die engagierte Journalistin die Gelegenheit gekommen, das Thema der Emanzipation machtvoll voranzutreiben, und kehrt von London nach Hamburg zurück.
Inhalt und Szenenbild © ZDF/ Georges Pauly