Neue Filme in der KW 26/2017

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 26/2017 zusammengefasst.


Unser Liebling der Woche:

Girls' Night Out Plakat - SONY

Girls‘ Night Out
(Kinostart 29.6.2017)
Nach zehn langen Jahren sind die fünf alten College-Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Frankie (Ilana Glazer), Alice (Jillian Bell) und Blair (Zoë Kravitz) endlich wiedervereint: Auf einem wilden Junggesellinnenabschied in Miami lassen sie so richtig die Sau raus! Doch die ausgelassene Party läuft plötzlich aus dem Ruder, als die Clique aus Versehen einen Stripper um die Ecke bringt. Panik bricht aus und für die Frauen beginnt eine wahnsinnige Nacht voller skurriler Eskapaden, die sie nur überstehen werden, wenn alle zusammenhalten …
Inhalt und Filmplakat © SONY Pictures


Kinostarts:

Overdrive Plakat - Universum Film

Overdrive
(Kinostart 29.6.2017)
Die beiden draufgängerischen, charismatischen Brüder Andrew (Scott Eastwood) und Garrett Foster (Freddie Thorp) sind als Autodiebe Meister ihres Fachs. Dabei haben sie es aber nicht auf irgendwelche Autos abgesehen, sondern lediglich auf die ganz exklusiven und hochpreisigen Sammlerstücke. Als eingespieltes Team kennt ihre Abenteuerlust und Risikobereitschaft keine Grenzen. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen an der Französischen Riviera geraten sie jedoch mit dem lokalen Gangster Jacomo Morier (Simon Abkarian) in Konflikt, dessen ebenso rare wie unbezahlbare Autokollektion als Beute lockt. Doch Morier entpuppt sich als unberechenbarer Gegenspieler: Die beiden Brüder sollen ihr begnadetes Talent unter Beweis stellen, indem sie ihm in kürzester Zeit ein besonderes Auto seines Erzfeindes Max Klemp (Clemens Schick) organisieren. Ein Wettlauf gegen die Zeit mit überraschenden Wendungen und viel Adrenalin beginnt …
Inhalt und Filmplakat © Universum Film

~~~~~

Sommerfest Plakat - X-Verleih

Sommerfest
(Kinostart 29.6.2017)
„Woanders weißt Du selbst, wer Du bist – hier wissen es die anderen: Das ist Heimat.“
Stefan (Lucas Gregorowicz), mäßig erfolgreicher Theaterschauspieler in München, kommt nach zehn Jahren zurück nach Bochum, um den Haushalt seines verstorbenen Vaters aufzulösen. Drei Tage, dann will er wieder zurück sein. Aber da sind sie wieder alle, Kumpel, Freunde, Omma Änne, alles Originale in der weiten Welt des Ruhrgebiets, der Welt seiner Kindheit und Jugend. Und – so sehr er sich auch vor einer Begegnung drücken will – da ist auch noch seine große Jugendliebe Charlie (Anna Bederke), die genau weiß, wo es im Leben langgeht – auch für Stefan.
Inhalt und Filmplakat © X-Verleih

~~~~~

Die Verführten Plakat - Universal Pictures

Die Verführten
(Kinostart 29.6.2017)
Sofia Coppolas Adaption des Romans „The Beguiled“ von Thomas Cullinan spielt in einer Mädchenschule im Jahr 1864, die während des tobenden Bürgerkriegs eine sichere Zuflucht vor den Schrecken der Außenwelt bietet. Als in unmittelbarer Nähe ein verletzter Soldat entdeckt und zur Pflege in die Schule gebracht wird, gerät das geregelte Leben der Frauen durch seine Anwesenheit aus den Fugen. Schon nach kurzer Zeit erliegen die Frauen dem Charme des Soldaten – Eifersucht und Intrigen vergiften zunehmend das Zusammenleben. Es beginnt ein erotisch aufgeladenes Spiel mit unerwarteten Wendungen, das Opfer auf beiden Seiten fordert.
Inhalt und Filmplakat © Universal Pictures

~~~~~

Wilson - Der Weltverbesserer Plakat - 20th Century Fox

Wilson – Der Weltverbesserer
(Kinostart 29.6.2017)
Wilson (Woody Harrelson), ein einsamer, neurotischer und urkomisch ehrlicher Misanthrop mittleren Alters, bekommt eine Chance auf das Glück, als er sich mit seiner zerstrittenen Frau (Laura Dern) versöhnt. Als er erfährt, dass er eine jugendliche Tochter (Isabella Amara) hat, die er nie kennengelernt hat, versucht er auf seine einzigartige und leicht verdrehte Art, eine Verbindung zu ihr aufzubauen.
Inhalt und Filmplakat © Twentieth Century Fox


Heimkino-Veröffentlichungen:

Agatha Christie - Mörderische Spiele - Collection 1 DVD-Cover - polyband

Agatha Christie – Mörderische Spiele – Collection 1
(Heimkinostart 30.6.2017)
Agatha Christies „Mörderische Spiele“ sind in der farbenfrohen und glamourösen Welt der 1950er angesiedelt. Kommissar Laurence ermittelt gewohnt unausstehlich, aber schlicht brillant, und die junge Journalistin Alice Avril tut alles, um eine Schlagzeile zu erhalten. Die überzeugte Feministin scheut dabei keine Auseinandersetzungen mit Laurence. Doch der Kommissar kann sich immer auf seine treue Assistentin Marlène verlassen – ein hinreißendes Ebenbild von Marilyn Monroe.
COLLECTION 1 MIT DEN ERSTEN VIER NEUVERFILMUNGEN IN SPIELFILMLÄNGE:
FATA MORGANA: Ein grauenvoller Mord in der wohltätigen Einrichtung „Die helfende Hand“ ruft nicht nur den neuen Kommissar Laurence der Stadt auf den Plan, sondern auch die junge, engagierte Reporterin Alice Avril. Der Fall erweist sich als nicht ganz so offensichtlich, wie es zunächst den Anschein hat, dann überschlagen sich eines Abends die Ereignisse und ein doppeltes Spiel nimmt seinen Lauf…
BLAUSÄURE: Elivre Morenkova hat alles wovon man träumt: Sie ist schön, reich und ein gefeierter Filmstar. Bei einem Abendessen bricht sie ganz plötzlich tot zusammen. Alle Anzeichen sprechen für einen Suizid mittels Blausäure, die sie sich selbst ins Champagnerglas geschüttet hat. Doch Kommissar Laurence sieht genauer hin und findet Hinweise und jede Menge Motive für eine Ermordung der Diva…
STUMMER ZEUGE: Eine alte, reiche Dame, Emilie Longuet, stirbt. An sich nichts Ungewöhnliches, nur, dass Wochen nach ihrem Tod ein Brief bei Kommissar Laurence eintrifft, in dem sie ihre Sorge kundtut, dass ihr Ableben keineswegs eine natürliche Ursache hatte.
EIN SCHRITT INS LEERE: Als Avril auf einer Felsklippe wandert, kommt sie dazu, als ein Fremder sehr schwer stürzt. Er stirbt in ihren Armen. In seiner Tasche findet sie das Bild einer sehr schönen Frau. Handelt es sich um einen Unfall oder um Mord?
AGATHA CHRISTIE IN FRISCHEM, NEUEM LOOK:
Die Serie „Mörderische Spiele“ bietet klassische Krimi-Unterhaltung in neuem Gewand. Für die Serie wurden die Handlungen der Kriminalromane in die 1950er-Jahre verlegt. Ein überaus charmanter und innovativer Ansatz, der nicht nur Fans von Agatha Christie freuen wird. Die Serie besticht mit hervorragenden Schauspielern, einer tollen Ausstattung, perfekt in Szene gesetzten Kriminalfälle und der für Agatha Christie typischen Mischung aus spannender und zugleich amüsanter Krimi-Unterhaltung.
Inhalt und DVD-Cover © polyband

~~~~~

Charleys Tante DVD-Cover - Filmjuwelen

Charleys Tante
(Heimkinostart 30.6.2017)
Peter Alexander in einer Kult-Rolle: Der Diplomat Dr. Otto Wilder schlüpft seinem Bruder Ralf und dessen Freund Charley zuliebe in Frauenkleider. Als „Charleys Tante“ gibt Otto bei einem romantischen Treffen der beiden mit zwei hübschen Schwedinnen die Anstandsdame. Doch da taucht die echte Erbtante auf …
Inhalt und DVD-Cover © Filmjuwelen

~~~~~

Das Haus am Meer - Il Mare DVD-Cover - Splendid

Das Haus am Meer – Il Mare
(Heimkinostart 30.6.2017)
Ein paar Tage vor dem Beginn des neuen Jahrtausends zieht die junge Synchronsprecherin Eun-ju Kim (Jihyun Jun, „My Sassy Girl“) aus dem einsam an Strand gelegenen Haus „Il Mare“ aus. Da sie wichtige Post erwartet, hinterlässt sie ihrem Nachmieter einen Brief. Der junge Ingenieur Sung-hyun Han (Jung-Jae Lee, „Typhoon“), der ins „Il Mare“ einzieht, liest den Brief und schreibt zurück – datiert mit Dezember 1997. Anfänglich ist Eun-ju etwas verwirrt, doch bald merken die beiden, dass der Briefkasten eine Art Zeitloch ist und sie sich gegenseitig Briefe von 1997 nach 1999 und zurück schicken können. Zwischen den beiden entwickelt sich bald eine zarte Romanze mit Zeitunterschied. Doch kann ihre Liebe Raum und Zeit überwinden?
Inhalt und DVD-Cover © splendid

~~~~~

Emma DVD-Cover - polyband

Emma
(Heimkinostart 30.6.2017)
Emma Woodhouse (Romola Garai) ist jung, hübsch, gebildet und aus wohlhabendem Haus. Ihre größte Leidenschaft ist ihr Hobby als Kupplerin. Doch der Plan, die geheimnisvolle Harriet Smith mit dem Pfarrer des Ortes zusammenzubringen, geht gründlich daneben. Stattdessen erhält Emma nun einen unerwünschten Heiratsantrag. Nach diesem Rückschlag verspricht sie, die Eheanbahnungen aufzugeben. Ihre guten Vorsätze geraten jedoch schnell in Vergessenheit, als sie den gut aussehenden Gentleman Frank Churchill kennenlernt. Während Emma in ihrem Umfeld weiterhin Verwirrung stiftet, übersieht sie gänzlich den einen Mann, der ihr stets loyal war und der längst mehr für sie empfindet als Freundschaft …
Die vierteilige BBC-Serie nach dem Roman von Jane Austen glänzt mit opulenten Kostümen und eindrucksvollen Kulissen. In den Hauptrollen spielen Romola Garai („Abbitte“), Michael Gambon („Harry Potter“) und Jonny Lee Miller („Dark Shadows“).
Inhalt und DVD-Cover © polyband

~~~~~

Jane Eyre DVD-Cover - polyband

Jane Eyre
(Heimkinostart 30.6.2017)
Jane Eyre (Samantha Morton) tritt ihre neue Stelle als Erzieherin auf Schloss Thornfield an. Unscheinbar, mittellos und schüchtern war ihr ganzes bisheriges Leben geprägt von Entbehrungen, fehlender Liebe und der Suche nach Geborgenheit. Umso mehr fühlt sie sich vom ersten Moment an zum charismatischen, aber widersprüchlichen Hausherrn Edward Rochester (Ciarán Hinds) hingezogen, der, trotz seines offenkundigen Interesses für Jane, die schöne Blanche Ingram (Abigail Cruttenden) als zukünftige Mrs. Rochester umwirbt. Für kurze Zeit scheint für Jane die Wahl verloren – bis ihr Edward seine ganze Liebe gesteht. Doch das Schicksal scheint sich zwischen die Liebenden zu stellen …
In der mitreißenden Dramaverfilmung „Jane Eyre“ nach dem Roman von Charlotte Brontë spielen Samantha Morton und Ciarán Hinds glaubhaft und intensiv in einer der schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten.
Inhalt und DVD-Cover © polyband

~~~~~

Liebende Frauen DVD-Cover - polyband

Liebende Frauen
(Heimkinostart 30.6.2017)
England, zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Ursula (Rachael Stirling) ist Lehrerin und lebt auf dem Land bei ihren Eltern. Ihre Schwester Gudrun (Rosamund Pike) führt als Künstlerin ein unkonventionelles Leben in London. Die beiden sind grundverschieden und stehen doch vor denselben Problemen. Ihre Unbeschwertheit wird früh durch Schicksalsschläge und Enttäuschungen getrübt. Die größte Herausforderung beginnt mit ihrer Liebe zu zwei miteinander befreundeten Männern …
Nach den Romanen WOMEN IN LOVE – LIEBENDE FRAUEN und DER REGENBOGEN von D. H. Lawrence erzählt die zweiteilige BBC-Verfilmung die Lebensgeschichte zweier Schwestern inmitten der Wirren des Ersten Weltkriegs. In den Hauptrollen sind Rosamund Pike („Gone Girl“, „Stolz & Vorurteil“), Rachael Stirling („The Triumph of Love“), Joseph Mawle („Im Herzen der See“) und Rory Kinnear („The Imitation Game“) zu sehen.
Inhalt und DVD-Cover © polyband

~~~~~

Original Sin DVD-Cover - Filmjuwelen

Original Sin
(Heimkinostart 30.6.2017)
Der wohlhabende Kaffeeanbauer Luis beschließt, sich eine Amerikanerin zur Frau zu nehmen. Als er Julia Russell, die er noch nie gesehen hat, am Hafen abholt, ist er überrascht, dass sie das Gegenteil der farblosen Frau ist, die er erwartet hätte. Aus dem Blind Date wird eine echte Liebesehe. Als eines Tages Privatdetektiv Downs auftaucht und vorgibt, die echte Julia Russell zu suchen, verschwindet diese spurlos – und mit ihr das gesamte Vermögen von Luis! Doch auch seine Enttäuschung, Wut und Rachsucht können in Luis die Liebe zu Julia nicht abtöten. Auf der Suche nach ihr gerät Luis jedoch in ein gefährliches Netz aus Schwindel, Betrug und Mord …
Inhalt und DVD-Cover © Filmjuwelen

~~~~~

The Beast and the Beauty DVD-Cover - Splendid

The Beast & the Beauty
(Heimkinostart 30.6.2017)
Jang Hae-ju (Shin Min-a) ist blind. Aus Versehen setzt sie sich in das Auto von Ku Dong-geon (Roo Seung-beom), da sie ihn für einen Taxifahrer hält. Fortan fährt Dong-geon die blinde Hae-ju immer zur Arbeit und nach Hause. Die beiden freunden sich an und eine Beziehung zwischen den zwei zeichnet sich ab. Dong-geon ist nun für Hae-ju wie ein neues Paar Augen, da er ihr eine komplett neue und schöne Welt zeigt. Eines Tages ist es allerdings so weit: Hae-ju hat endlich einen Spender gefunden und unterzieht sich einer Augenoperation. Dong-geon ist jedoch nicht besonders erfeut darüber, da er nicht der gutaussehende Mann ist, den er seiner Freundin beschrieben hat. Nach der Operation macht Hae-ju die Bekanntschaft mit dem Polizisten Tak Jun-ha (Kim Kang-woo), den sie fälschlicherweise zuerst für ihren Freund hält, da er exakt so aussieht wie Dong-geon sich beschrieben hat. Dong-geon muss nun mit ansehen, wie Jun-ha sich immer mehr an seine Freundin ranschmeißt. Vielleicht ist es das Beste, wenn Hae-ju mit dem gutaussehenden Jun-ha glücklich wird? Was sollte sie mit jemand so hässlichem wie Dong-geon anfangen …
Inhalt und DVD-Cover © Splendid