Neue Filme in der KW 17/2016

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 17/2016 zusammengefasst.


Unser Liebling der Woche:

Star Wars – Episode VII – Das Erwachen der Macht
(Heimkinostart 28.4.2016)
Der visionäre Regisseur J.J. Abrams erweckt das Filmevent einer Generation zum Leben. Kylo Ren und die finstere Erste Ordnung haben sich aus der Asche des Imperiums erhoben, doch Luke Skywalker ist verschwunden, als die Galaxis ihn am meisten braucht. Nun liegt es an Rey, einer Schrottsammlerin, und Finn, einem abtrünnigen Sturmtruppler, sich mit Han Solo und Chewbacca zu einer verzweifelten Suche aufzumachen, um die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis zu finden.
Inhalt und DVD-Cover © Walt Disney Studios Home Entertainment Germany


Kinostarts:

Ein Hologramm für den König Plakat - X-Verleih

Ein Hologramm für den König
(Kinostart 28.4.2016)
Alan Clay, Alter 54, Opfer der Bankenkrise, hat eine letzte Chance. Er soll innovative Hologramm-Kommunikationstechnologie an den Mann, besser gesagt den König bringen: König Abdullah von Saudi-Arabien lässt mitten in der arabischen Wüste eine strahlende Wirtschaftsmetropole errichten. Doch der König kommt nicht. Nicht am ersten Tag, nicht am zweiten – und auch nicht in den Tagen danach. In diesen Tagen der Unverbindlichkeit und des Wartens wird der junge Fahrer Yousef Alans Gefährte. Durch ihn erlebt er die Widersprüchlichkeiten eines Landes zwischen Aufbruch und Stillstand, zwischen Tradition und Moderne. Und er lernt die schöne Ärztin Zahra kennen. Anhand dieser Begegnungen und der neuen kulturellen Eindrücke entwickelt sich Alan Clay vom zielstrebigen und erfolgsgetriebenen Salesman zu einer Person, die sich selbst Perspektiven sucht und für sich einen neuen Platz im Leben findet. So gerät für Alan immer mehr zur Nebensache, ob der König nun kommt oder nicht.
EIN HOLOGRAMM FÜR DEN KÖNIG führt nach CLOUD ATLAS die erfolgreiche Zusammenarbeit von Tom Hanks und Tom Tykwer fort. Ein Film, der spannend, emotional und humorvoll in die Welt einer fremden Kultur entführt und uns damit völlig neue Perspektiven auf das eigene Leben eröffnet.
Inhalt und Filmplakat © X-Verleih

~~~~~

Ratchet und Clank Plakat - Constantin Film

Ratchet und Clank
(Kinostart 28.4.2016)
RATCHET UND CLANK müssen die Galaxie Solana vor ihrem größten Feind retten, dem Alien Drek, der das gesamte Universum bedroht. Ratchet, ein tollkühner „Lombax“ und der letzte seiner Art, wuchs ohne Familie auf einem abgelegenen Planeten auf und träumt schon sein ganzes Leben lang davon, ein gefeierter Held zu sein. Clank ist ein etwas zu klein geratener Roboter mit mehr Köpfchen als Muskelkraft. Als die beiden ungleichen Freunde eine gefährliche Waffe entdecken, die fähig ist, ganze Planeten zu zerstören, schließen sie sich mit den glorreichen Galactic Rangers zusammen, um die Galaxie zu retten. Auf ihrer gefährlichen Mission lernen sie, was Freundschaft und Mut wirklich bedeuten und wie wichtig es ist, sich selbst treu zu bleiben.
Inhalt und Filmplakat © Constantin Film

~~~~~

Rico, Oskar und der Diebstahlstein Plakat - Twentieth Century Fox

Rico, Oskar und der Diebstahlstein
(Kinostart 28.4.2016)
Der tiefbegabte Rico (Anton Petzold) und der hochbegabte Oskar (Juri Winkler) sind in ihrem letzten Abenteuer Steindieben auf der Spur, welche sie sogar bis an die Ostsee führt.
In der Dieffe 93 hat sich einiges getan: Ricos Mutter Tanja (Karoline Herfurth) ist mittlerweile mit dem Bühl (Ronald Zehrfeld) zusammen und Ricos bester Freund Oskar lebt mit seinem Vater Lars (Detlev Buck) nun auch bei Rico im Haus. Also eigentlich alles gut und Ricos Laune ist prima. Doch dann stirbt völlig überraschend der knarzige Fitzke (Milan Peschel) und vererbt Rico seine geliebte Stein-Sammlung. Während Oskar überzeugt ist, dass diese Sammlung absolut wertlos ist und eine echte Fitzke-Marotte war, glaubt Rico nun im Besitz eines wertvollen Schatzes zu sein, den er in Gedenken an Fitzke auch würdig bewahren möchte.
Als die beiden Jungs feststellen, dass Ricos Lieblingsstein, der Kalbstein, gestohlen wurde, ist ihr Detektiv-Spürsinn geweckt! Sie müssen die Diebe stellen und finden heraus, dass die auf dem Weg an die Ostsee sind. Da passt es prima, das Tanja mit dem Bühl in den „Knutsch-Urlaub“ geflogen ist und so begeben sich die beiden pfiffigen Jungs allein auf eine spannende Reise an die Ostsee.
Inhalt und Filmplakat © Twentieth Century Fox

~~~~~

The First Avenger: Civil War
(Kinostart 28.4.2016)
Die Marvel Studios bringen mit THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR das dritte Abenteuer des enorm populären Captain-America-Franchise in die Kinos. Die mit Spannung erwartete Fortsetzung läutet Phase 3 im Marvel Cinematic Universe ein und ist der erste Film im dritten Abschnitt dessen Entwicklungsgeschichte.
In THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR folgt Steve Rogers weiterhin seiner Berufung, die Menschheit zu beschützen – nun aber mit einem neuen, von ihm angeführten Avengers-Team. Nachdem ein Einsatz seines Teams mit tragischen Kollateralschäden endet, steigt der politische Druck und die Forderung der Regierung nach einem Kontrollsystem über die Aktivitäten der Avengers wird immer lauter. Fortan soll eine Regierungsbehörde die Avengers und deren Missionen nicht nur überwachen, sondern auch anleiten und führen. Diese neue Situation mündet in der Spaltung der Avengers in zwei Lager mit ihren jeweiligen Anführern und Unterstützern. Auf der einen Seite steht Steve Rogers, der frei und unabhängig von Regierungsinterventionen mit den Avengers die Menschheit verteidigen will. Auf der anderen Seite ist Tony Stark, der sich völlig überraschend dafür entscheidet, die Aufsichts- und Kontrollfunktion der Regierung über die Avengers zu unterstützen.
Inhalt und Filmplakat © Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

~~~~~

Wer hat Angst vor Sibylle Berg Plakat - Zorro Film

Wer hat Angst vor Sibylle Berg?
(Kinostart 28.4.2016)
Sibylle Berg provoziert, irgendwie. Ihre Lebensgeschichte vom DDR-Flüchtling zur Bestsellerautorin klingt fast so, als hätte sie sie selbst erfunden. Früher suchte Sibylle Berg das Glück, heute sucht sie ein Haus. Im Portrait der großen ironischen Dramatikerin erfahren wir, wie die männliche Form von „Schriftsteller“ lautet, warum diese auf Fotos meist ihren Kopf stützen, welche nützlichen Dinge (z.B. Eistauchen) man in der DDR lernen konnte, wie Pilze die Gehirne von Politikern steuern – und dass sich hinter jeder scheuen Schriftstellerin ein scheuer Mensch verbirgt.
Inhalt und Filmplakat © Zorro Film


Heimkino-Veröffentlichungen:

Broadchurch - Staffel 2 DVD-Cover - Studiocanal

Broadchurch – Staffel 2
(Heimkinostart 28.4.2016)
Staffel 2 der erfolgreichen britischen Crime-Serie BROADCHURCH verspricht wieder Hochspannung: Im britischen Küstenstädtchen kehrt keine Ruhe ein. Auch wenn der Mörder gefasst wurde, sitzt der Schock über Danny Latimers brutale Ermordung tief und weder Einwohner noch Ermittler können die Ereignisse aus Staffel 1 hinter sich lassen.
Der Prozess im Mordfall Danny Latimer beginnt und eröffnet einen neuen Schauplatz: im Gerichtssaal liefern sich Verteidigung und Staatsanwaltschaft einen erbitterten Kampf. Detective Ellie Miller und Chief Inspector Alec Hardy müssen fürchten, dass die Beweise ihrer Ermittlungen nicht anerkannt werden. Und die Fronten verhärten sich nicht nur vor Gericht, der Prozess erschüttert den ganzen Ort, und bringt das Fundament der einst idyllischen Kleinstadt ins Wanken. Gleichzeitig wird Alec Hardy von einem alten Fall eingeholt: Ein Mädchen wird ermordet, gleichzeitig verschwindet ihre Cousine – gemeinsam mit Miller geht er alten und neuen Spuren nach. Kann er den Fall doch noch lösen?
Inhalt und DVD-Cover © Studiocanal Home Entertainment

~~~~~

Barbapapa Classics Box DVD-Cover - Universum Film

Barbapapa – Classics Box
(Heimkinostart 29.4.2016)
Diese besondere Familie besteht aus dem rosa Barbapapa, der schwarzen Barbamama und ihren sieben Kindern. Alle können ihre Form verändern und jedes Familienmitglied hat ganz eigene Fähigkeiten. Gemeinsam erleben
sie viele spannende Abenteuer, die sie über die ganze Erde führen. Am Anfang erkundet Barbapapa die Welt noch alleine. Später kommen dann seine Frau und die Kinder hinzu. Geschaffen wurde „Barbapapa“ von der Französin Annette Tison und dem Kalifornier Talus Taylor im Jahre 1970 als Buchvorlage. Der Name „Barbapapa“ leitet sich vom französischen Wort für Zuckerwatte – Barbe à papa – ab.
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Die Musketiere - Staffel 2 DVD-Cover - polyband

Die Musketiere – Staffel 2
(Heimkinostart 29.4.2016)
DIE MUSKETIERE kehren zurück in einer atemberaubenden neuen Staffel!
Frankreich steht am Rande eines Krieges mit Spanien. Der geheimnisvolle Comte de Rochefort hat verborgene Absichten, die das ganze Reich in den Ruin zu stürzen vermögen. Die Musketiere müssen sich neuen Gefahren stellen. – Ein dunkles Kapitel wird aufgeschlagen in 10 Folgen der zweiten Staffel der BBC-Blockbuster-Serie nach den Romanen von Alexandre Dumas.
Inhalt und DVD-Cover © polyband

~~~~~

Ku'damm 56 DVD-Cover - Universum Film

Ku’damm 56
(Heimkinostart 29.4.2016)
Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack verlangt von ihren drei Töchtern, dass sie sich durch vorteilhaftes Heiraten, bestmöglich in die konservativ geprägte Gesellschaft eingliedern. Zwei ihrer Töchter scheinen diesem Wunsch zu folgen: Helga hat eine scheinbar glänzende Partie gemacht und wird den Juristen Wolfgang von Boost heiraten. Krankenschwester Eva legt alles darauf an, von ihrem Chef, Professor Fassbender, geheiratet zu werden. Nur Monika, die mittlere Tochter, sträubt sich gegen den vorgezeichneten Weg und entdeckt den Rock ‘n‘ Roll für sich …
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Profiling Paris - Staffel 4 DVD-Cover - polyband

Profiling Paris – Staffel 4
(Heimkinostart 29.4.2016)
Gefühlt immer ein klein wenig neben der Spur, dafür mit einer besonderen Gabe gesegnet: Kriminalpsychologin Chloé Saint-Laurent ermittelt wieder!
Eine Jazz-Sängerin wurde ermordet und ihr Pianist ist wie vom Erdboden verschluckt. Die Frau trat jahrelang unter wechselnden Pseudonymen auf, da sie offenbar vor ihrem gewalttätigen Ex-Mann auf der Flucht war. Wie sich bald herausstellt, ist der verschwundene Pianist ihr Sohn. Chloé und Rocher tappen zunächst völlig im Dunkeln, was den Täter angeht. Doch ausgerechnet ein Brand in einem Restaurant liefert den entscheidenden Hinweis darauf, weshalb die Sängerin sterben musste …
Nur einer von zwölf neuen kniffligen Fällen für Chloé Saint-Laurent (Odile Vuillemin) und ihr Ermittler-Team!
Inhalt und DVD-Cover © polyband

~~~~~

The Dressmaker DVD-Cover - Ascot Elite

The Dressmaker
(Heimkinostart 29.4.2016)
Nach Jahren als Schneiderin für die exklusivsten Modehäuser von London, Mailand und Paris kehrt die stilsichere Schönheit Myrtle „Tilly“ Dunnage (Kate Winslet) in ihre australische Heimat zurück, aus der sie als Jugendliche einst vertrieben wurde. Willkommen im Städtchen Dungatar – irgendwo im Nirgendwo. Mit einer Nähmaschine bewaffnet, räumt das glamouröse Ausnahmetalent mit ihrer Vergangenheit auf und begibt sich auf einen süssen Rachefeldzug. Schlagfertig legt sie den alten Zwist mit ihrer Mutter „Mad“ Molly (Judy Davis) beiseite, gewinnt durch ihre Handwerkskunst die Gunst der misstrauischen Dorfbewohner – und scheint bei Teddy (Liam Hemsworth), einem Adonis von Mann, weiche Knie zu bekommen. Die bittersüsse, in den 1950er Jahren angesiedelte Komödie THE DRESSMAKER entzückt durch ihre wunderbar gezeichneten Figuren und lässt Kate Winslet (The Reader), Judy Davis (To Rome with Love), Liam Hemsworth (The Hunger Games) und Hugo Weaving (Cloud Atlas) in vollem Glanz erstrahlen.
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film/ Ascot

~~~~~

Bruder vor Luder DVD-Cover - Constantin Film

Bruder vor Luder
(Heimkinostart 4.5.2016)
Die fünfzehnjährigen Zwillinge Heiko und Roman sind auf YouTube schon Stars. Nun wollen sie richtig durchstarten und ihr erstes Konzert geben. Die unscheinbare Bella ist ihr größter Fan und heimlich in Roman verliebt. Ihre aufgedonnerte Schwester Jessy dagegen liebt nur eines: Fame! Um berühmt zu werden, würde sie alles tun. Als Jessy eines Tages mitbekommt, wie berühmt DieLochis sind, schmiedet sie einen hinterlistigen Plan: Um sich von all den anderen Fame Bitches zu unterscheiden, verkleidet sie sich als braves Mauerblümchen und spielt das schüchterne Unschuldslamm – prompt verliebt sich Heiko in das so wunderbar „normale“ und bescheidene Mädchen. Sehr zum Ärger von Roman, denn jetzt vernachlässigt Heiko nicht nur YouTube, sondern auch das erste große Live Konzert! Um die gewohnte Ordnung wieder herzustellen, sieht Roman nur eine Chance: Er sabotiert Heikos und Jessys Dates. Doch irgendwie wird dadurch alles nur noch schlimmer, es kommt schließlich zum Bruch zwischen den Brüdern und Jessy wähnt sich bereits am Ziel ihrer Fame-Wünsche. Doch da hat sie offenbar die Rechnung ohne ihre Schwester Bella gemacht …
Inhalt und DVD-Cover © Constantin Film

~~~~~

Creed - Rocky's Legacy DVD-Cover - Warner Home Video

Creed – Rocky’s Legacy
(Heimkinostart 4.5.2016)
Adonis Johnson (Jordan) hat seinen Vater, den Schwergewicht-Weltmeister Apollo Creed, nie kennengelernt, denn der starb bereits vor Adonis’ Geburt. Aber dass ihm das Boxen im Blut liegt, daran besteht kein Zweifel – also macht sich Adonis auf nach Philadelphia, wo Apollo Creed einst seinen berühmten Kampf gegen den zähen Nachwuchsboxer namens Rocky Balboa bestritt. In der Stadt der Bruderliebe sucht Adonis Rocky (Stallone) auf und bittet ihn, sein Trainer zu werden. Rocky lehnt das entschieden ab, weil er mit dem Kampfsport nichts mehr zu tun haben will. Er erkennt allerdings sofort, dass Adonis jene Kraft und Entschlossenheit geerbt hat, für die Apollo bekannt war – aus der erbitterten Rivalität zwischen Apollo und Rocky entstand später eine enge Freundschaft. Rocky gibt also nach und beginnt den jungen Fighter zu trainieren, obwohl er selbst derzeit einen gefährlicheren Gegner konfrontieren muss, als ihm im Ring jemals begegnet ist. Seit Adonis von Rocky betreut wird, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er eine Chance auf den Titelkampf bekommt … doch wird es ihm gelingen, nicht nur die Dynamik, sondern auch das Herz eines echten Kämpfers zu entwickeln, bevor er in den Ring steigt?
Inhalt und DVD-Cover © Warner Home Video

~~~~~

Für die Liebe ist es nie zu spät DVD-Cover - Universal Pictures

Für die Liebe ist es nie zu spät
(Heimkinostart 5.4.2016)
Nach dem Tod ihres geliebten Hundes fällt es Carol (Blythe Danner) schwer, das Leben zu genießen. Regelmäßige Bridge-Abende, der schöne Garten, den Tag mit ein oder zwei Gläsern Wein ausklingen lassen – nichts bereitet Carol derzeit Freude. Doch ihre treuen Freundinnen helfen ihr wieder auf die Beine. Und so beschließt Carol, das Leben zu genießen. Sie knüpft eine ungewöhnliche Freundschaft mit ihrem Poolboy (Martin Starr), verliebt sich in einen Mann (Sam Elliott) und sucht die Nähe ihrer entfremdeten Tochter. Freundschaft, Liebe und die vielen Dinge dazwischen geben ihr neuen Lebensmut und Carol erkennt, dass ein Neuanfang in jedem Alter möglich ist.
Inhalt und DVD-Cover © Universal Pictures