Neue Filme in der KW 07/2016

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 07/2016 zusammengefasst.


Einen Liebling der Woche gibt es diesmal nicht.


Kinostarts:

Colonia Dignidad - Es gibt kein zurück - Filmplakat - 20th Century Fox

Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück
(Kinostart 18.2.2016)
Chile, 1973. Lena und Daniel geraten während des Militärputsches in die Fänge der Geheimpolizei. Daniel wird verschleppt und Lena findet heraus, dass er in der hermetisch abgeriegelten COLONIA DIGNIDAD im Süden Chiles festgehalten wird. Nach Außen ein deutsches Musterdorf unter der Führung des Laienpredigers Paul Schäfer, kollaboriert die Colonia in Wahrheit mit Diktator Pinochet und lässt ihn dort politische Gefangene foltern und töten. Lena beschließt, sich der berüchtigten Sekte anzuschließen, um Daniel zu befreien.
Inhalt und Filmplakat © 20th Century Fox

~~~~~

Erschütternde Wahrheit - Filmplakat - Sony Pictures

Erschütternde Wahrheit
(Kinostart 18.2.2016)
Will Smith spielt die Hauptrolle in ERSCHÜTTERNDE WAHRHEIT, einem packenden Thriller, der auf der unglaublichen aber wahren David-gegen-Goliath-Geschichte von Dr. Bennet Omalu basiert. Der brillante Pathologe entdeckt als Erster bei einem Profi-Sportler das Phänomen der CTE – ein durch Sport verursachtes Hirntrauma. Der Film zeigt seinen Kampf, diese Wahrheit an die Öffentlichkeit zu bringen. Dabei führen Omalus emotional mitreißende Nachforschungen zu einer gefährlichen Auseinandersetzung mit einer der mächtigsten – und meistgeliebten – Institutionen der Welt. An der Seite von Will Smith agieren u.a. Alec Baldwin, Gugu Mbatha-Raw, Luke Wilson, David Morse und Albert Brooks in diesem erstklassig besetzten Film. Peter Landesman („Trade – Willkommen in Amerika“) schrieb das Drehbuch und führte auch Regie. Als Produzent fungierte u.a. Ridley Scott.
Inhalt und Filmplakat © SONY Pictures

~~~~~

Hail, Caesar - Filmplakat - Universal Pictures

Hail, Caesar!
(Kinostart 18.2.2016)
Als Autoren, Produzenten und Regisseure zeichnen die viermaligen Oscar®-Gewinner Joel und Ethan Coen (Big Lebowski, O Brother Where Art Thou, Barton Fink) für die mit Top-Stars besetzte Komödie HAIL, CAESAR! verantwortlich.
Sie erzählen von einem Tag im Leben eines „Problemlösers“, der für ein Filmstudio arbeitet. Es ist natürlich jener Tag, an dem alles, was schiefgehen kann, schiefgeht und die Probleme von allen Seiten nur so auf ihn einprasseln. Doch sein Bemühen darum, alles auf Spur zu halten, scheint den außergewöhnlichsten Situationen gegenüberzustehen.
Hier zeigt sich Hollywood von seiner schönsten Seite – eine Story verankert im Goldenen Zeitalter der Filmindustrie, als Kaliforniens Stadtteil in den 50er Jahren zur Traumfabrik avanciert, umgesetzt mit brillanten Darstellern wie Josh Brolin, George Clooney, Ralph Fiennes, Tilda Swinton, Channing Tatum, Scarlett Johansson, Jonah Hill und Frances McDormand.
Die Komödie ist eine Ko-Produktion der Coen-Brüder und ihrer Firma Mike Zoss Productions, die, gemeinsam mit Eric Fellner und Tim Bevan für Working Title Films, diesen großartigen Ensemblefilm für die Kinoleinwand erschaffen haben.
Inhalt und Filmplakat © Universal Pictures

~~~~~

Midnight Special
(Kinostart 18.2.2016)
Ein Vater (Michael Shannon) flieht, um seinen kleinen Sohn Alton (Jaeden Lieberher) zu schützen und herauszufinden, was es mit den ungewöhnlichen Fähigkeiten des Jungen auf sich hat. Die Flucht vor religiösen Extremisten und der örtlichen Polizei eskaliert bald zu einer landesweiten Menschenjagd, an der auch die höchste Regierungsebene beteiligt ist. Letztlich muss der Vater alles riskieren, um Alton vor dem Schlimmsten zu bewahren und sein Schicksal zu erfüllen, das Auswirkungen auf die gesamte Welt haben könnte … Ein Film, der in kein Genre passen will, denn trotz der übernatürlichen Elemente entwickelt sich die Story auf einer sehr intim-menschlichen Ebene.
Inhalt und Filmplakat © Warner Bros.

~~~~~

Zoolander 2
(Kinostart 18.2.2016)
Die Welt braucht Derek Zoolander mehr denn je! Denn bereits mehrere Berühmtheiten wurden ermordet. Und alle haben während ihres letzten Atemzugs noch schnell ein Selfie im „Blue Steel“-Look gemacht. Eigentlich hat die Modebranche Derek (Ben Stiller) vergessen und er will auch nichts mehr mit ihr zu tun haben. Er und Hansel (Owen Wilson) haben sich zur Ruhe gesetzt.
Doch ohne ihre Hilfe ist die gesamte VIP-Welt in großer Gefahr. Dass auch Modezar Mugatu (Will Ferrell) wieder seine Finger im Spiel zu haben scheint, macht das Ganze nicht einfacher. Die Rettung aus dieser mehr als bedrohlichen Lage erfordert den geballten Intellekt der beiden Ex-Models. Die notwendige Unterstützung bekommen sie dabei von der resoluten Montana Grosso (Penélope Cruz), die immer noch darunter leidet, dass sie wegen ihrer beachtlichen Oberweite als Model nie High Fashion präsentieren durfte, sondern auf Bademoden und Unterwäsche reduziert war.
Wer also steckt hinter den schrecklichen Morden? Können Derek und Hansel die Welt noch einmal retten? Was ist aus Dereks Sohn (Cyrus Arnold) Derek Jr. geworden? Wie sieht der von Derek neu entwickelte Look ‚Purpose‘ aus? Und vor allem: If God exists, why did he make ugly people?
Inhalt und Filmplakat © Paramount Pictures


Heimkino-Veröffentlichungen:

Der Marsianer - Rettet Mark Wattney - DVD-Cover - 20th Century Fox Home Entertainment

Der Marsianer – Rettet Mark Watney
(Heimkinostart 18.2.2016)
Während ein gewaltiger Sandsturm die Notevakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitgliedern zu starten, bevor es zu spät ist. Aber Watney hat überlebt und versucht nun – vollkommen auf sich allein gestellt – auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den „Marsianer“ heim zu holen; gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicherzustellen.
Inhalt und DVD-Cover © 20th Century Fox Home Entertainment

~~~~~

Die Hebamme 2 - DVD-Cover - Constantin Film

Die Hebamme 2
(Heimkinostart 18.2.2016)
Einige Jahre sind vergangen, seit Gesa Langwasser (Josefine Preuß) sich nach Marburg aufgemacht hat, um Hebamme zu werden. Die schrecklichen Erinnerungen an die Mordserie von damals scheinen mittlerweile verblasst. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu: Gesas Cousine Luise (Genija Rykova) steht plötzlich vor der Tür, schwer an der Schwindsucht erkrankt. Gesa bricht mit Luise auf nach Wien, wo Luises Vater
(Bernhard Schir) – Gesas Onkel – als angesehener Professor das Allgemeine Krankenhaus leitet und Rettung versprechen könnte. In der mondänen Weltstadt ankommen muss Gesa erkennen, dass der Bruch zwischen Luise und ihrem Vater schwerer wiegt, als sie dachte. Zudem ereignet sich eine Reihe böser und düsterer
Zwischenfälle, deren Spuren zum Allgemeinen Krankenhaus führen …
DIE HEBAMME 2 ist die spannende Fortsetzung des erfolgreichen SAT.1-Historienthrillers und ein bildgewaltiges Abenteuer mit hervorragender Besetzung. Die Titelrolle spielt erneut Josefine Preuß („Türkisch für Anfänger“). Neben ihr konnten Alicia von Rittberg, Bernhard Schir und Adrian Topol gewonnen werden. Als Produzent des aufwändigen Historienfilms zeichnet Oliver Berben verantwortlich. Die Regie übernahm Hannu Salonen.
Inhalt und DVD-Cover © Constantin Film

~~~~~

Picknick mit Bären - DVD-Cover - Alamode Film

Picknick mit Bären
(Heimkinostart 19.2.2016)
Der bekannte Reiseschriftsteller Bill Bryson (Robert Redford) möchte sich nicht in ein langweiliges Rentnerleben verabschieden. Allen Warnungen seiner liebevollen Frau Catherine (Emma Thompson) und seiner Kinder zum Trotz will er sich ein letztes Mal in ein Abenteuer stürzen und zu Fuß den Appalachian Trail bezwingen, einen 3.500 Kilometer langen Wanderweg quer durch die USA. Die Probleme beginnen allerdings bereits bei der Suche nach einem geeigneten Wanderpartner. Der einzige, der sich mit ihm auf die Reise machen möchte, ist ausgerechnet sein schon lang entfremdeter Schulfreund Stephen Katz (Nick Nolte), ein ehemaliger Alkoholiker, der für das gewagte Vorhaben neben einer schlechten Kondition auch zu viele Kilos mitbringt. Dennoch macht sich das ungleiche Gespann auf den Weg in die atemberaubende amerikanische Wildnis und findet hierbei nicht nur eine alte Freundschaft wieder sondern vor allem auch zu sich selbst.
Oscar®-Preisträger Robert Redford, Nick Nolte und Emma Thompson triumphieren in dieser unterhaltsamen Buddy-Komödie im Kampf gegen die Tücken der Natur – und des Alters. PICKNICK MIT BÄREN basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des Schriftstellers Bill Bryson.
Inhalt und DVD-Cover © Alamode Film