Neue Filme in der KW 01/2016

In dieser Woche starten folgende interessante Filme im Kino oder werden fürs Heimkino veröffentlicht. Die Trailer dazu sind auf unserem YouTube-Kanal in der Playlist für die KW 01/2016 zusammengefasst.


Unser Liebling der Woche:

The Danish Girl - Plakat

The Danish Girl
(Kinostart 7.1.2016)
Wie stark kann eine Liebe sein? Diese Frage stellt Oscar-Preisträger® Tom Hooper („The King’s Speech“) in seinem neuen Film – in der Hauptrolle der wunderbare, ebenfalls Oscar®-prämierte Eddie Redmayne.
Dies ist die auf einer wahren Begebenheit beruhenden Geschichte von Lili Wegener (Eddie Redmayne), die als Mann Einar mit Ehefrau Gerda (Alicia Vikander) ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der zwanziger Jahre lebt. Als die anfangs noch erfolglose Malerin Gerda sie schließlich bittet, als weibliches Modell zu posieren, erfahren die daraus resultierenden Portraits einen ungemeinen Anklang. Es scheint, als ob Gerda endlich die Muse gefunden hat, die sie zu ihrer wahren Meisterleistung inspiriert. Währenddessen entwickelt Lili eine ganz eigene Liebe, zu dieser anderen, neuen Seite an sich. Die Liebe zu Lili Elbe, die Frau, als die sie leben möchte. Immer mehr wächst in Lili der unbändige Wunsch heran, vollständig und damit auch körperlich künftig als Frau zu leben … Doch was bedeutet dieser Schritt für ihr gemeinsames Leben, ihre Sehnsüchte und somit auch für ihre Ehe? Eine Hommage an Gretas Toleranz und Lilis Mut.
Die Vorlage zu THE DANISH GIRL ist der gleichnamige Bestseller von David Ebershoff. Mit diesem Projekt setzen Regisseur Tom Hooper und Oscar®-Preisträger Eddie Redmayne („Die Entdeckung der Unendlichkeit“) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort, die sie vor drei Jahren mit der Musicalverfilmung „Les Misérables“ begonnen haben. In weiteren Rollen der deutschen Koproduktion sind Alicia Vikander („Ex Machina“), Amber Heard („The Rum Diary“), Matthias Schoenaerts („The Drop – Bargeld“), Ben Whishaw („Skyfall“, „Das Parfum“) und Sebastian Koch („Das Leben der Anderen“) zu sehen.
Inhalt und Filmplakat © Universal Pictures Germany


Kinostarts:

The Revenant - Der Rückkehrer - Filmplakat

The Revenant – Der Rückkehrer
(Kinostart 6.1.2016)
Inspiriert von einer wahren Geschichte ist THE REVENANT – DER RÜCKKEHRER ein Kinoerlebnis, das tief unter die Haut und mitten in die Eingeweide der Zuschauer zielt. Oscar®-Preisträger Alejandro González Iñárritu („Birdman“, „Babel“), der auch mit für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, inszeniert das monumentale Survival-Abenteuer eines einzelnen Mannes und eine Geschichte von der außergewöhnlichen Kraft des menschlichen Geistes.
Bei einer Expedition tief in der amerikanischen Wildnis wird der legendäre Jäger und Abenteurer Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) von einem Bären attackiert und von seinen Jagdbegleitern, die überzeugt sind, dass er dem Tod geweiht ist, zurückgelassen. In seinem Überlebenskampf erleidet Glass nicht nur unerträgliche Qualen, er muss auch erleben, dass sein vermeintlicher Beschützer John Fitzgerald (Tom Hardy) ihn verrät, beraubt und im Stich lässt.
Angetrieben von der Liebe zu seiner Familie und einem schier übermenschlichen Willen zu überleben, um diesen Verrat zu rächen, kämpft Glass sich durch einen unerbittlichen Winter und eine feindliche Wildnis zurück ins Leben.
Inhalt und Filmplakat © 20th Century Fox

~~~~~

Legend - Filmplakat

Legend
(Kinostart 7.1.2016)
Reggie Kray (Tom Hardy) hat die Unterwelt im Londoner East End fest im Griff. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Ron (ebenfalls Tom Hardy), den er kürzlich aus der Psychiatrie holen konnte, erpressen die beiden Schutzgelder, schmieden Allianzen und zwingen jeden ihrer Gegner in die Knie. Schnell florieren die Geschäfte; Politiker und Prominente gehen in den Clubs der Krays ein und aus. Obendrein findet Reggie in Francis (Emily Browning) die Liebe seines Lebens. Doch als er für sechs Monate im Gefängnis einsitzt, treibt Ron die Bars und das eigene Casino in den Ruin. Und während Ron immer mehr außer Kontrolle gerät, sieht Francis bald nur noch einen Ausweg, um ihrem Leben als vernachlässigte Ehefrau zu entfliehen. Das Imperium der Kray-Zwillinge droht zu zerbrechen und Reggie setzt alles daran, um ihren Niedergang abzuwenden.
Inhalt und Filmplakat © STUDIOCANAL Germany

~~~~~

Unfriend - FilmplakatUnfriend
(Kinostart 7.1.2016)
Die beliebte Studentin Laura genießt das College-Leben, das sie gern auch mit ihren über 800 Freunden auf Facebook teilt. Aber als sie eines Tages die mysteriöse Freundschaftsanfrage der Außenseiterin Marina annimmt, gerät sie in den Bann eines schrecklichen Fluchs: Lauras engste Freunde sterben auf grausame Weise. Ihr selbst bleiben nur wenige Tage Zeit, um das Rätsel des geheimnisvollen Mädchens und ihres Facebookprofils zu lösen und den tödlichen Bann zu brechen.
Inhalt und Filmplakat © Warner Bros.


Heimkino-Veröffentlichungen:

Frei wie der Wind - DVD-Cover

Frei wie der Wind
(Heimkinostart 7.1.2016)
Die 17-jährige rebellische Kacie hat es nicht leicht. Sie hat das Gefühl, keiner versteht sie und fühlt sich den Erwachsenen ungerecht behandelt. Auf einer Pferde-Ranch soll sie im Umgang mit den Tieren auch wieder neuen Mut finden. Dort lernt Kacie das ehemalige Rennpferd Blaze kennen. Jeden Tag verbringt sie mehr Zeit mit der eigenwilligen Stute. Nach und nach werden die beiden ein unzertrennliches Team und erleben gemeinsam die größten Abenteuer ihres Lebens.
Inhalt und DVD-Cover © Tiberius Film

~~~~~

Vacation - Wir sind die Griswolds - DVD-Cover

Vacation
(Heimkinostart 7.1.2016)
Die nächste Generation der Griswolds ist da. New Line Cinemas VACATION mit Ed Helms („Hangover“-Reihe) und Christina Applegate („Anchorman“-Reihe) schickt die Familie auf eine Reise zu einem Abenteuer, das unter keinem guten Stern steht. Der Film ist das Regiedebüt von Jonathan Goldstein und John Francis Daley.
Rusty Griswold (Helms) tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Damit die Familie wieder mehr zusammenrückt, macht er mit seiner Frau Debbie (Applegate) und ihren beiden Söhnen eine Reise durch das Land zur „Walley World“, Amerikas beliebtestem Familien-Erlebnispark.
Inhalt und DVD-Cover © Warner Home Video

~~~~~

AmT1_liner.indd

Alle meine Töchter – Die komplette erste Staffel
(Heimkinostart 8.1.2016)
Nach dem Tod seiner Frau hat Richter Berthold Sanwaldt (Günter Mack) seine drei Töchter alleine aufgezogen. Auch wenn zwei von den dreien inzwischen erwachsen sind, nehmen die Turbulenzen kein Ende: Anna (Ursula Buschhorn) ist promovierte Betriebswirtin, konzentriert sich manchmal jedoch allzu sehr auf ihre Karriere. Sylvie (Julia Dahmen) ist gerade 18 geworden und weiß ihre Schönheit gezielt einzusetzen. Nur Nesthäkchen Patty (Fritzi & Floriane Eichhorn) ist verhältnismäßig pflegeleicht. Doch dann erscheint die geheimnisvolle neue Haushälterin (Jutta Speidel) auf der Bühne des Familienlebens, die in der Vergangenheit zu Unrecht wegen Mordes verurteilt wurde – ein Umstand, der natürlich die Presse auf den Plan ruft und der Schwägerin Hilde gar nicht schmeckt. Sie meint zwar auch, dass endlich wieder eine Frau ins Haus muss – aber natürlich nur eine, die ihr auch passt. Wieder einmal ist es Aufgabe des Vaters, die Familie zusammen zu halten.
Inhalt und DVD-Cover © Studio Hamburg Enterprises

~~~~~

Der Chor - Stimmen des Herzens - DVD-Cover

Der Chor – Stimmen des Herzens
(Heimkinostart 8.1.2016)
Der 12-jährige Stet (Garrett Wareing) ist ein rebellischer Einzelgänger. Weder seine überforderte, alleinerziehende Mutter, noch seine Lehrer und Mitschüler schaffen es, zu dem Jungen vorzudringen. Nur seine Schulleiterin Ms. Steel (Debra Winger) glaubt an ihn, nachdem sie sein einzigartiges musikalisches Talent entdeckt. Sie schafft es, Stet auf der renommiertesten Chorschule der USA anzumelden: Dem „National Boychoir“-Internat. Auf seiner neuen Schule erwartet kaum jemand, dass der wilde Einzelgänger zwischen den elitären Jungen in Anzug und Krawatte bestehen wird – am allerwenigsten der anspruchsvolle Chorleiter der Schule, Carvelle (Dustin Hoffman), der sich mit Hingabe und extremer Disziplin darauf konzentriert, nur die Besten zu fördern. Doch Stet hat das absolute Gehör und eine engelsgleiche Stimme – und er ahnt, dass er nur noch diese eine Chance hat, seinem Leben eine Wende zu geben…
Inhalt und DVD-Cover © Universum Film

~~~~~

Schicksalsjahre - Eine deutsche Familiengeschichte - DVD-Cover

Schicksalsjahre – Eine deutsche Familiengeschichte
(Heimkinostart 8.1.2016)
Mai 1945 – Der von Nazideutschland begonnene Weltkrieg ist vorbei und hinterlässt pure Verwüstung. Ursula Heye, die aus Danzig fliehen konnte, ist mit ihren Kindern Bärbel und Uwe bei ihrer Tante Anni in Rostock untergekommen. Ihr Mann Wolfgang war während des Krieges an der Ostfront stationiert und ist, wie viele andere, verschollen. Ihr Glück war kurz und heftig: In einem Cabaret haben sich beide kennengelernt und bald leidenschaftlich verliebt. Kurz darauf fand die Hochzeit, gegen den Willen ihrer Eltern, statt und das Familienleben schien mit den beiden Kindern perfekt – bis Wolfgang einberufen wurde. Nun die niederschmetternde Nachricht: Wolfgang ist offiziell tot, gefallen an der Front. Gelegenheit zu trauern hat Ursula in den ersten Jahren des Wiederaufbaus keine, jedoch ein Anlehnungsbedürfnis, das sie mit dem griechischen Pianisten Niklas zusammenbringt. Freidenker wie er sind in Gefahr, Opfer der politischen „Säuberung“ zu werden. Als Niklas dann eines Tages tatsächlich spurlos verschwindet, ist für Ursula klar, dass sie ihre Kinder nicht unter der kommunistischen Herrschaft erziehen will und bereit ihre Flucht in den Westen vor …
Inhalt und DVD-Cover © Studio Hamburg Enterprises

~~~~~

Southpaw - DVD-Cover

Southpaw
(Heimkinostart 8.1.2016)
Nach einer Story von „Sons Of Anarchy“-Erfinder Kurt Sutter erzählt Regisseur Antoine Fuqua („The Equalizer“, „Training Day“) in einer explosiven Mischung aus Action und Emotion von einem sportlichen und persönlichen Comeback. Mehr als fünf Monate bereitete sich Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal mit intensivstem Training vor und fasziniert nicht nur mit einer unglaublichen körperlichen Verwandlung und boxerischem Talent, sondern auch durch sein sensibles und zugleich starkes Spiel in dieser facettenreichen Rolle. An seiner Seite glänzen Oscar-Preisträger Forest Whitaker, Rachel McAdams sowie Naomie Harris, Rita Ora und Curtis „50 Cent“ Jackson. Neben der meisterhaften Filmmusik von Oscarpreisträger James Horner, produzierte niemand Geringeres als US-Rapper EMINEM den pulsierenden Soundtrack zum Film.
Den Titel des Boxweltmeisters hat sich Billy Hope (Jake Gyllenhaal) hart von ganz unten erarbeitet, nicht zuletzt dank der unermüdlichen Unterstützung seiner geliebten Frau Maureen (Rachel McAdams), die im Hintergrund die Fäden zieht. Doch ein Schicksalsschlag, durch den auch das Leben von Billys kleiner Tochter aus den Fugen gerät, zerstört jäh die Idylle. Als ihn dann auch noch sein langjähriger Freund und Manager (Curtis „50 Cent“ Jackson) im Stich lässt, fällt Billy ins Bodenlose. Erst als Box-Coach Tick Wills (Forest Whitaker) ihn unter seine Fittiche nimmt, ist Billy bereit, sich wieder in den Ring zu wagen und sich dem härtesten Kampf seines Lebens zu stellen: dem Kampf gegen sich selbst.
Inhalt und DVD-Cover © Tobis

~~~~~

the_fall_s2_dvd_inlay_ZDF.indd

The Fall – Tod in Belfast – Staffel 2
(Heimkinostart 8.1.2016)
Zehn Tage sind vergangen, seit der Serienmörder Paul Spector (Jamie Dornan) Detective Superintendent Stella Gibson (Gillian Anderson) angerufen hat, um ihr mitzuteilen, dass sie ihm niemals auf die Spur kommen wird. Zehn Tage, in denen Gibson fieberhaft nach einem neuen Weg sucht, ihn aufzuspüren. Nun glaubt sie, einen solchen gefunden zu haben: Das erste Opfer Spectors, Rose Stagg, hat den Angriff des Serienmörders überlebt. Doch noch ehe Gibson Rose überzeugen kann, ihren Peiniger zu identifizieren, wird diese von Spector entführt.
Als kurz darauf die Leiche einer Frau gefunden wird, deutet alles darauf hin, dass es sich um Rose handelt. Spector wird festgenommen. Der Täter und seine Verfolgerin stehen sich zum ersten Mal seit Beginn der Ermittlungen von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Ein Augenblick, der das Leben der beiden für immer verändern wird …
Inhalt und DVD-Cover © Studio Hamburg Enterprises

~~~~~

Mein Pferd Holly - Die Liebe meines Lebens - DVD-Cover

Mein Pferd Holly – Die Liebe meines Lebens
(Heimkinostart 11.1.2016)
Michael Thompson ist alleinerziehender Wirtschaftsprüfer und lebt in der Stadt. Als er ein Angebot bekommt, die Weihnachtsferien mit seiner Tochter Chloe auf der Pferderanch von Samantha zu verbringen, und gleichzeitig der verschuldeten Familie zu helfen, sagt er nach kurzem Zögern zu. Als Michael und Samantha aufeinander treffen, fliegen sofort die Fetzen. Samantha ist überzeugt, dass sie keine Hilfe von außen braucht und lässt Michael dies bei jeder Gelegenheit spüren. Währenddessen freundet sich Chloe mit dem Pferd Holly an. Holly ist reinrassig und dies könnte die Lösung zur Rettung der Farm sein. Werden Michael und Sam irgendwann lernen, miteinander auszukommen? Und können sie es mit vereinten Kräften schaffen Holly, die Farm und das Weihnachtsfest zu retten?
Ein wunderschöner Film für die ganze Familie inklusive toller Lovestory, der charmant das Leben auf dem Land mit seinen Licht- und Schattenseiten beschreibt. Auch das bisweilen komplizierte Seelenleben von Teenagern kommt nicht zu kurz. Zum Glück gibt es die Familie, die alle zusammenhält!
Inhalt und DVD-Cover © KSM