Mein erstes Buch auf Deutsch – Layla Hagen und „Diamonds for Love – Voller Hingabe“

In dieser Rubrik stellen wir fremdsprachige Autoren vor, von denen erstmals ein Buch ins Deutsche übersetzt wurde. Diesmal zu Gast ist Layla Hagen mit ihrem deutschsprachigen Debüt Voller Hingabe, dem ersten Band der „Diamonds for Love“-Serie, der bei Piper und vorab als Weltbild Premiere erschienen ist.

Cover - Hagen, Layla - Diamonds for Love 1 - Vollger Hingabe - Piper

 

 

Diamanten sind für die Ewigkeit. Und die Liebe?
Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis.

 

Über mich:
Mein Name ist Layla Hagen und ich lebe in Österreich.

Wie ich Autorin wurde:
Ich habe schon immer gerne gelesen und Ende 2011 fing ich auch an, selbst zu schreiben. Mein erstes Buch auf Englisch habe ich 2014 veröffentlicht.

Hagen, Layla - Copyright Martin Obritzberger
Layla Hagen © Martin Obritzberger

Mein erstes Buch auf Deutsch:
Mein erstes Buch, das auf Deutsch erschienen ist, ist „Voller Hingabe“, der erste Band meiner „Diamonds for Love“-Serie über die Familie Bennett. Es erschien 2017 vorab bei Weltbild und schließlich Anfang 2018 regulär bei Piper. In dem zeitgenössischen Liebesroman geht es um den Geschäftsführer eines Schmuckkonzerns, der sich in die neue Marketingreferentin verguckt. Doch laut ihres Vertrags sind ihr keine romantischen Beziehungen mit Kunden gestattet.

Von der Idee bis zum Buch:
Die Idee kam mir Anfang 2015, doch Zeit, den Roman dann endlich zu schreiben, hatte ich erst Ende des Jahres. Gebraucht habe ich dafür rund drei Monate.

Wie ich herausfand, dass ein deutscher Verlag die Rechte an meinem Buch gekauft hatte:
Meine Agentin teilte es mir per E-Mail mit, aber wann genau das war, weiß ich, ehrlich gesagt, nicht mehr.

Was das für ein Gefühl war:
Ich war total happy, vor allem, weil ich in Österreich lebe und so natürlich die deutschsprachige Ausgabe auch in den Buchhandlungen vor Ort bewundern kann. Ich habe es dann gleich meiner Familie und meinen engsten Freunden erzählt.

Wie ich von der Veröffentlichung erfuhr:
Ungefähr ein Jahr vorher bekam ich den genauen Veröffentlichungstermin mitgeteilt.

Das deutsche Cover:
Ich finde es umwerfend.

Hagen, Layla - Diamonds for Love 1 und 2

Wo ich mein Belegexemplar aufbewahren werde:
Das hat einen Ehrenplatz in einem Regal in meinem Wohnzimmer.

Die ersten Leserreaktionen:
Gleich nach der Veröffentlichung erhielt ich eine sehr nette E-Mail einer Leserin.

Was ich meinen deutschsprachigen Lesern sagen möchte:
Gerade ist mein zweites Buch auf Deutsch erschienen, Verlockende Nähe, der nächste Band der „Diamonds for Love“-Serie. Alle Bücher über die Bennett-Familie können auch einzeln gelesen werden, da in jedem ein anderer Bruder oder eine andere Schwester sein oder ihr Happy End findet. Die Romane sind heiter, romantisch und natürlich sexy.

Meine Webseite:
www.laylahagen.com
Ich habe auch eine Unterseite auf Deutsch mit Informationen über die deutschen Veröffentlichungen. Außerdem findet man mich bei Twitter, Facebook und Pinterest.


Cover und Klappentext © Piper
Foto der Autorin © Martin Obritzberger
Foto der Bücher © Layla Hagen