Jeff Kinney beim Special Screening von „Gregs Tagebuch – Böse Falle!“ in Köln

Gregs Tagebuch Böse Falle Köln-Vorabscreening 1
Autor Jeff Kinney mit Comic-Greg – © Twentieth Century Fox

Lange haben die Fans darauf gewartet, nächste Woche ist es endlich so weit: das vierte Abenteuer von Greg Heffley kommt ins Kino.

Vorab lud Twentieth Century Fox heute schon zu einem Special Screening in Köln und das Publikum – Durchschnittsalter 10 – war begeistert von Gregs Tagebuch – Böse Falle! Dass die komplette Besetzung ausgetauscht wurde, weil die Kinderdarsteller der ersten drei Teile inzwischen zu alt für die Rollen sind, tat dem Vergnügen keinerlei Abbruch. Groß und Klein hatten sichtlich Spaß am Road-Trip der fünfköpfigen Heffley-Familie und natürlich besonders an Gregs peinlichen Momenten und den zahlreichen Missgeschicken auf der Tour.

Gregs Tagebuch Böse Falle Köln-Vorabscreening 2
v.l.n.r. – Jeff Kinney, Moderator Wolfram Kons und Comic-Greg – © Twentieth Century Fox
Gregs Tagebuch Böse Falle Köln-Vorabscreening 3
Jeff Kinney mit Comic-Greg bei der Signierstunde in der Mayersche Buchhandlung Köln – © Twentieth Century Fox

Der Verleih verwöhnte die Zuschauer mit Popcorn und Getränken und einer Goodie-Bag für jeden mit einem witzigen Türanhänger, Gregs Filmtagebuch 2 – Böse Falle! aus dem Baumhaus Verlag und der DVD zu Gregs Tagebuch 3 – Ich war’s nicht! sowie einem Fotoshooting mit dem Comic-Greg. Zu einem besonderen Erlebnis wurde der Nachmittag dann, als der amerikanische Autor höchstpersönlich vor Beginn des Films im Filmpalast zu einer von RTL-Urgestein Wolfram Kons moderierten lockeren Fragerunde vorbeischaute. Jeff Kinney beantwortete geduldig die von Kindern gestellten neugierigen Fragen nach seinem Alter – er ist 46 – und dass er ursprünglich Comic-Zeichner werden wollte und diese Leidenschaft nun in seinen Büchern ausleben kann. Und er verriet, dass Greg eine zugespitzte Version von ihm selbst als Kind ist.

Während es im Kinosaal dunkel wurde, machte sich Jeff Kinney mit Comic-Greg schon auf zum nächsten Termin in der Mayersche Buchhandlung Köln am Neumarkt, wo sich bereits eine lange Schlange für die anstehende Signierstunde gebildet hatte. Am 1. Juni 2017 können dann alle Greg-Fans den neuen Film sehen.


Fotos © Twentieth Century Fox

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken