Erster Trailer zu „Battle of the Sexes – Gegen jede Regel”

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel - Kinoplakat - Twentieth Century FoxNicht nur auf dem Tennisplatz war Billie Jean King eine Kämpferin – die Ausnahmeathletin, die mit 39 Jahren ihren letzten Turniersieg feierte, setzt sich bis heute auch für gesellschaftliche Belange ein. Eines ihrer wichtigsten Anliegen war stets die Gleichberechtigung, die sich auch in gleicher Bezahlung bemerkbar machen sollte. Die Herausforderung des ehemaligen Weltklassespielers Bobby Riggs, zu beweisen, dass Frauen Männern ebenbürtig sind, nahm sie an. Das legendäre Match, das sie 1973 gegen ihn ausfocht diente als Vorlage für den Film Battle of the Sexes – Gegen jede Regel, der am 30. November 2017 in die deutschen Kinos kommt. In der Hauptrolle der Ikone des Feminismus ist die diesjährige Oscar-Gewinnerin Emma Stone zu sehen, die es auf dem Center Court mit Steve Carell aufnimmt. Weitere Rollen haben Sarah Silverman, Bill Pullman, Alan Cumming und Elisabeth Shue übernommen. Auch wenn der Ausgang bekannt ist, der erste Trailer, der soeben veröffentlicht wurde, verspricht ein packendes, aber ebenso humorvolles Duell der Geschlechter.

Im Zuge der sexuellen Revolution und dem Aufschwung der Frauenbewegung wird 1973 in den USA der Schaukampf zwischen der weltweiten Nr. 1 des Frauentennis, Billie Jean King (Emma Stone), und dem Ex-Tennis Champion und notorischen Zocker Bobby Riggs (Steve Carell) als „Battle Of The Sexes“ angekündigt und mit 90 Millionen Zuschauern weltweit zum meist gesehenen Sportevent der Fernsehgeschichte. Während sich die beiden Rivalen inmitten der medialen Hysterie auf das Match vorbereiten, müssen sie privat weit komplexere Kämpfe mit sich selbst ausfechten. King, eine äußerst zurückhaltende Person, ist nicht nur eine Verfechterin der Gleichberechtigung, sondern kämpft auch mit ihrer eigenen Sexualität, als sie für ihre Vertraute Marilyn Barnett (Andrea Riseborough) mehr als nur Freundschaft empfindet. Und Briggs, einer der ersten Selfmade-Promis des Medienzeitalters, kämpft mit dem Dämon der Spielsucht, der sein Familienleben und die Beziehung zu seiner Ehefrau Priscilla gefährdet. Billie Jean King und Bobby Riggs lieferten zusammen ein kulturelles Spektakel, das weit über den Tennisplatz hinaus wirkte, und Diskussionen in Schlafzimmern und Vorstandsetagen entfachte, die noch bis heute nachhallen.


Kinoplakat und Inhaltsangabe: Twentieth Century Fox