Buchrezension Suzanne Brockmann – Joe – Liebe Top Secret

Cover - Brockmann, Suzanne - Joe - Liebe Top Secret - MIRA
Werbung

 

SUZANNE BROCKMANN
Joe – Liebe Top Secret
Prince Joe
Band 1 der „Operation Heartbreaker“-Serie
Romantikthriller
Februar 2010
MIRA
TB, €7,95/ E-Book, €7,99

 


Während eines Staatsbesuchs in den USA entgeht der ustanzische Kronprinz Tedric Cortere knapp einem Attentatsversuch. Vor Jahren wurde er in Kriegswirren schon einmal von US-Elitesoldaten geschützt. Einer dieser Navy SEALs kommt jetzt wieder zum Einsatz, denn er ist das Ebenbild des exaltierten Tedric. Nur wenige Tage bleiben der PR-Beraterin Veronica St. John, um aus Lieutenant Joseph Catalanotto auch in Sachen Etikette einen perfekten Doppelgänger zu machen, der den Lockvogel für die Terroristen spielen soll. Die Aufgabe hält sie für unmöglich, doch der ungeschliffen wirkende Marineoffizier überrascht sie mehr als einmal. Joe erfüllt seine Rolle perfekt und findet immer größeren Gefallen an seiner Trainerin „Ronnie“. Als auch sie schließlich ihren Gefühlen freien Lauf lässt, hat sie damit zu kämpfen, welche Risiken Joe regelmäßig eingeht.

Fast fünfzehn Jahre dauerte es, bis der Auftaktband zu Suzanne Brockmanns grandioser „Tall, Dark & Dangerous“-Serie, die hierzulande als „Operation Heartbreaker“ erscheint, ins Deutsche übersetzt wurde. Doch das lange Warten hat sich gelohnt, denn „Joe – Liebe Top Secret“ war nicht nur ein Mitbegründer, sondern ist nach wie vor ein Aushängeschild des Genres der Military Romances, also spannende Liebesromane über Angehörige der Streitkräfte. Joe ist einer jener Männer in Uniform, die Frauenherzen höherschlagen lassen. Er ist aber nicht bloß wegen seines Sexappeals ein Traumtyp, sondern vor allem wegen seines Charakters. Zwischen diesem extrovertierten, aufrechten Helden und Ronnie, wie er sie liebevoll nennt, beginnt es schnell gewaltig zu knistern. Dabei benutzt er auch Humor, um die scheinbar unterkühlte Lady aus der Reserve zu locken. Angeheizt wird die Atmosphäre noch von der lauernden Gefahr, die in einem actionreichen Showdown mündet. Gewarnt sein sollten Leser nur davor, dass die Serie ein enormes Suchtpotenzial entwickelt. (TD)