Buchrezension Lynsay Sands – Eine Vampirin auf Abwegen

Cover - Sands, Lynsay - Eine Vampirin auf Abwegen - LYX
Werbung

 

LYNSAY SANDS
Eine Vampirin auf Abwegen
A Quick Bite
Band 1 der „Argeneau“-Serie
Übersinnlicher Liebesroman
März 2009
LYX
TB, €9,95/ E-Book, €8,99

 

 


Vampire brauchen Blut. Deshalb hat Lissianna Argeneau ein großes Handicap. Sobald sie Blut sieht, fällt sie in Ohnmacht. Wegen ihrer Krankheit ist ihre Familie sehr besorgt um sie, und auch Lissianna selbst findet die Situation erdrückend, weil sie immer von anderen abhängig ist. Dennoch ist sie über das gut gemeinte Geburtstagsgeschenk ihrer Mutter erschrocken. Die hat den Therapeuten Dr. Gregory Hewitt entführt, um ihre Tochter zu behandeln und von ihrer krankhaften Angst zu befreien. Verständlicherweise hält Greg die ganze Sippschaft für komplett verrückt, da es Vampire in Wirklichkeit überhaupt nicht gibt. Da sind andere Menschen allerdings ganz anderer Meinung. Bislang hielt Lissiannas Tarnung in der Öffentlichkeit, nun droht sie aufzufliegen. Zur Seite steht ihr ausgerechnet Greg, den nicht allein sein ärztlicher Eid treibt, ihr zu helfen.

Lynsay Sands hat nicht nur urkomische Ideen, sie ist auch in der Lage, diese zu lustigen Geschichten zu verarbeiten. Auch wenn Lissiannas Geschichte nicht als erste veröffentlicht wurde, so ist sie chronologisch gesehen doch der Auftakt der Serie um den Vampirclan der Argeneaus. Die Autorin hat darin eine Fülle von sympathischen Figuren geschaffen, allen voran Lissianna und ihre große, exzentrische Verwandtschaft, die einer handzahmen Sorte Vampire angehören. Greg ist der ideale Partner für die selbstbewusste und zugleich schutzbedürftige Lissianna. Er ist einfühlsam und – als er einmal die Dinge akzeptiert, wie sie sind – verständnisvoll. Ihre Liebe gedeiht wie ein zartes Pflänzchen, um dann voll zu erblühen. Die Handlung um den Vampirjäger ist wenig überraschend, da es mehr als einen Wink mit dem Zaunpfahl gibt, wer dahintersteckt. Dafür entschädigt der Humor, der bei diesem witzigen paranormalen Liebesroman voll zur Geltung kommt. (TD)