Buchrezension Cora Carmack – Keeping Her – Nichts einfacher als das

Werbung
Werbung

 

CORA CARMACK
Keeping Her – Nichts einfacher als das
Keeping Her
Band 1.1 der „Losing It“-Serie
Gegenwartsliebesroman/ New Adult
September 2014
LYX
E-Book, €3,99

 


Bliss Edwards und ihr Freund Garrick Taylor mussten schon viele Hürden in ihrer Beziehung überwinden. Die haben sie zwar alle gemeistert, doch der Besuch bei Garricks Eltern in London gestaltet sich zu ihrer größten und schwersten Herausforderung, und Bliss war in ihrem ganzen Leben noch nie so nervös. Natürlich liebt der charmante Brite sie über alles, und dass die junge Amerikanerin seinen Heiratsantrag angenommen hat, bedeutet Garrick das Glück auf Erden. Allerdings könnten seine Eltern es trüben, besonders sein Vater, der alles daransetzt, dass sein Sohn in seine Fußstapfen tritt. Garrick aber hat dessen Lebensstil, von dem Bliss nicht den Hauch einer Ahnung hat, bereits vor langer Zeit hinter sich gelassen. Als die Ereignisse sich überschlagen und sowohl Bliss als auch Garrick sich fragen müssen, was für sie beide das Richtige ist, bleibt ihnen nur, auf ihre Liebe zu vertrauen.

Cora Carmacks E-Book-Novelle „Keeping Her – Nichts einfacher als das“ ist sicher nur ein kleiner Appetitanreger, der es mit seinen wenigen Seiten dennoch versteht, zu unterhalten und vor allem Lust auf weitere Bände der Autorin zu machen. Bliss und Garrick sind zwei authentische Figuren, die den Leser mit ihrer Liebenswürdigkeit für sich gewinnen und auch so manches Mal für herzhaftes Lachen sorgen. Auch wenn einen die Geschichte nicht unbedingt von Beginn an packt, nimmt sie einen dank des angenehmen Schreibstils doch bald für sich ein, und einige Überraschungen sorgen dabei für ein kurzweiliges Lesevergnügen. Besonders schön ist es natürlich zu sehen, wie es mit den bereits aus „Losing It – Alles nicht so einfach“ bekannten Charakteren weitergeht. (KR)