Buchrezension Bella Andre – Wie wär’s mit Liebe?

Werbung
Werbung

BELLA ANDRE
Wie wär’s mit Liebe?
The Look of Love
Band 1 der „Sullivans“-Serie
(Band 1 der „San Francisco Sullivans”-Serie)
Gegenwartsliebesroman
November 2014
MIRA
TB, € 9,99

 

 


Nach einer Familienfeier entdeckt Chase Sullivan auf dem Weg zum Weingut seines Bruders nachts und im strömenden Regen ein verunglücktes Auto. Nicht weit entfernt läuft eine Frau über die Fahrbahn, der er sofort zu Hilfe eilt. Chloe Peterson nimmt diese aber nur sehr ungern an, deshalb kann Chase sie erst nach reichlichem Zögern dazu bewegen, mit ihm zu kommen. Ganz uneigennützig ist er jedoch nicht, denn bei ihrem Anblick schlägt sein Herz schneller, und diese Anziehungskraft möchte er näher erkunden. Chloe hingegen würde am liebsten sofort wieder verschwinden, um ihr Leben endlich selbst in die Hand zu nehmen, nach allem, was sie durchmachen musste. Trotzdem beginnt sie sich langsam auf Chase einzulassen und schon bald kann auch sie die prickelnde Leidenschaft nicht mehr verleugnen.

Im ersten Band ihrer Serie über die Sullivans präsentiert Bella Andre eine perfekte Mischung aus Romantik, Liebe, Leidenschaft und Erotik und damit einen Liebesroman der allerbesten Sorte. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich Charaktere, die einem schnell ans Herz wachsen wie die zaghafte Chloe und der rücksichtsvolle Chase. Dadurch, dass sie sich einander so vorsichtig annähern, entwickelt sich die Geschichte in einem geruhsamen Tempo, das genau zu ihrer Situation passt und bei dem es keineswegs langweilig wird. Mit ihrem schönen Schreibstil lässt die Autorin einen unvergesslichen Film im Kopf entstehen, bei dem die Zeit wie im Fluge vergeht. Eingeleitet wird dabei auch bereits der nächste Band um Chases ältesten Bruder Marcus, was den Wunsch, gleich weiterlesen – und länger bei dieser wundervollen Familie verweilen – zu können, nur noch verstärkt. Kleiner Hinweis: Da die Autorin dazu übergegangen ist, ihre Serie ohne Verlag selbst auf Deutsch herauszubringen, ist dieser Band auch in einer Neuübersetzung unter dem Titel Liebe in deinen Augen erhältlich. (SL)