be lädt zur ersten Digital Night in Köln ein

Digital Night 2017 be

E-Books gibt es bei Bastei Lübbe schon seit mehreren Jahren. Auch „digital only“-Veröffentlichungen, also Bücher, die nur als E-Book und nicht in gedruckter Form erscheinen, sind nicht erst seit letztem Jahr Teil des Verlagsportfolios. Dennoch markierte 2016 ein besonderes Jahr in Sachen elektronischer Bücher: mit der Gründung des digitalen Labels be.

An den Start ging es pünktlich zur Frankfurter Buchmesse und bedient seitdem unter den Marken beHEARTBEAT, beTHRILLED und beBEYOND Leser von Frauen- & Liebesromanen, Krimis & Thrillern sowie Science Fiction & Fantasy mit Neuauflagen vergriffener Titel ebenso wie mit neuen Romanen und Novellen, sowohl von deutschen als auch internationalen Autoren. Neben alten Hasen wie Lisa Renee Jones und Nancy Atherton finden sich darunter auch Newcomer wie Nina Lealie oder Neulinge auf dem deutschen Markt wie E.L. Todd.

Jetzt stellt sich das Label auch offline vor – bei der ersten Digital Night am Donnerstag, den 9. Februar 2017. Mit dabei sind drei Autoren, die die verschiedenen Bereiche repräsentieren. Tibor Rode steht mit „The Message“ für beTHRILLED, A. P. Sterling mit „Die Bruderschaft der schwarzen Maske“ für beBEYOND und zu guter Letzt Charlotte Taylor alias Carin Müller mit „Hot Chocolate“ für beHEARTBEAT. Geplant sind neben Lesungen auch Interviews über die Arbeit als Autor und das Veröffentlichen bei einem E-Book-Verlag.

Die Teilnahme ist kostenlos, bedarf jedoch einer vorherigen Anmeldung. Stattfinden wird das Event zwischen 19 und 21 Uhr im Foyer der Bastei Lübbe AG, Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln. Ausklingen soll der Abend mit einem zwanglosen Beisammensein, bei dem es auch die Möglichkeit gibt, die Verlagsmitarbeiter kennenzulernen und auszufragen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Als besonderes Schmankerl wird der eigens kreierte Cocktail Lovers Surprise serviert.


Logo & Cover © Bastei Lübbe AG